Biografie Mike Bauhaus

Mike Bauhaus

Mike Bauhaus

Mike Bauhaus

Mike Bauhaus bringt frischen Wind in die deutsche Schlagerszene.

Er ist jung, unkonventionell, sieht richtig gut aus und hat eine Stimme, die Jung und Alt immer wieder begeistert. Der sympathische Sänger, der leidenschaftlich gerne Sonnenbrillen sammelt und John Sinclair Romane liest, erblickte am 11.01.1978 in Dortmund das Licht der Welt.

Bereits im Kindesalter von 11 Jahren stand Mike Bauhaus schon auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“ und legte somit, als eingefleischter „Elvis Presley“ Fan, den Grundstein für seine beispiellose Karriere.

Hit Produzent Helmuth Rüssmann (Wolfgang Petry, Andreas Martin, der deutsche Hit-Mix) produzierte mit Mike Bauhaus 1994 den Nr.1 Hit von Christian Anders aus dem Jahr 1972 „Es fährt ein Zug nach Nirgendwo“ und brachte damit den Stein so richtig ins rollen…

Schlag auf Schlag folgten die Singles: „17 Jahr, blondes Haar“(1995), mit „ Diesmal will ich Liebe“(1996) stürmte der 1,91m große Sänger die ZDF Hitparade mit Uwe Hübner und eroberte 1997 mit seinem Hit „Komm und schlaf doch ganz einfach bei mir“ seine Lieblingsinsel Mallorca.

Die Lieder von Mike Bauhaus haben sich millionenfach auf dem Sampler „Der Deutsche Hit-Mix“ 1,2 & 3 und diversen anderen Schlager-Kopplungen verkauft und erreichten „Gold“.

Bei den über 200 Live Auftritten im Jahr,
begeistert der sympathische Künstler seine zahlreichen Fans indem er sich bei seinen über 60 Minuten Shows total verausgabt und sein Publikum zum Kochen bringt.

Aber nicht nur live sondern auch im Fernsehen war und ist der sympathische Sänger immer wieder präsent,
wie z. B. in der ZDF Hitparade, im ZDF Fernsehgarten, im RTL II Schlagerclub mit Frank, auf der IFA Funkausstellung, in der Aufzeichnung: „Der Deutsche Hit-Mix“ usw.

Auch für die Zukunft hat Mike Bauhaus noch viele musikalische, sowie auch private Ziele, Wünsche und Träume, die er anstrebt um sie zu verwirklichen.

Quelle: www.mike-bauhaus.com

Aktuelle Schlager-CD-Tipps