30.09.2016 13:07:54

2. European Country Festival

Laura van den Elzen
Foto: 
Schlagerportal.com/J.Hofmüller

Am Tiroler Achensee, genauer gesagt in Pertisau, fand das 2. European Country Festival statt. Letztes Jahr war man in Kössen zu Gast, in diesem Jahr übersiedelte man an den wunderschönen Achensee. Etliche Newcomer und aber auch Top Stars der Szene gaben sich im „Zirkuszelt“ die Klinke in die Hand, sofern das bei einem Zelt eben geht.

Country Festival am Achensee

Musiker aus Österreich, USA, Deutschland, Holland, Dänemark, der Slowakei oder aus Brasilien begeisterten die Cowboys und dessen Frauen. Nashville, Jambalaya, Road Chicks,  The Buffalo Bells, Chiara S., Marina Jay, Tarso Miller oder Ronny Nash sind nur einige klingende Namen.  Besonders begeistert waren die Besucher natürlich auch von der schon legendären Country-Gruppe Truck Stop aus Deutschland.

Country gibt es auch 2017 am Achensee!

Zu Gast beim 2. European Country Festival war auch Laura van den Elzen aus Holland, Finalisten der letzten DSDS Staffel  oder Doug Seegers – er schlief noch bis vor drei Jahren unter einer Brücke in Nashville, doch mittlerweile ist er einer der erfolgreichsten Country-Sänger.  Für wahre Begeisterungsstürme sorgen vor allem Home Free aus den USA, eine A cappella Gruppe der Sonderklasse. Auch im nächsten Jahr wird man wieder die Zelte am Achensee aufbauen und alle sattelfesten Cowboys, und die die es bis dahin noch werden wollen, reiten dann sicher wieder an den schönen Bergsee. Bis dahin: Howdy!  

Quelle: Schlagerportal/J.Hofmüller
Fotos: Schlagerportal.com/J. Hofmüller

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!