22.10.2012 08:00:29

DJ Ötzi: "Du Bist Es" – die Botschaft ist ihm wichtig!

Im heurigen Jahr hat DJ Ă–tzi bereits ein Album, gemeinsam mit den Bellamy Brothers veröffentlicht, bald wird sein neues Album „Es ist Zeit“ erscheinen - mit SCHLAGERportal.com hat DJ Ă–tzi ĂĽber das neue Album, ĂĽber seine Fans und darĂĽber gesprochen, warum er so ist wie er ist.

DJ Ă–tzi

Du Bist Es“, der Titel Deiner neuen Hitsingle, von Dir mitgeschrieben – wer ist das „Du“ in diesem Lied fĂĽr Dich?

Das ist logischer Weise meine Frau. Mir ist aber die Botschaft sehr wichtig, auch wenn sie nur eine sehr kleine ist, damit man mehr auf sein GegenĂĽber eingeht. So viele Freunde in meinem Umfeld trennen sich, ich glaube, dass da einfach die Kommunikation nicht mehr passt. Ich wollte was schreiben, um unseren Frauen zu zeigen wie super sie einfach sind, wie cool.

Dein privates Umfeld, Deine Familie ist Dir ja sehr wichtig – kannst Du gerade durch diese Konstante solche Songs schreiben und singen?

Wenn mein soziales Umfeld nicht passen würde, könnte ich auch nicht in Ruhe meine Auftritte machen oder neue Songs produzieren. Das ist der Grundsatz meines Erfolges, du kannst schnell rauf kommen aber wenn du alleine bist, bist du auch schnell geliefert.

Teilst Du meine Meinung, wenn ich sage: „Es ist viel mehr als groĂźes GlĂĽck, wenn man den richtigen Lebenspartner gefunden hat!“

Sicher, alleine kann man viel schaffen aber in einer Gemeinschaft, ich möchte gar nicht sagen man ist stärker, aber man tut sich einfach viel leichter. Was nutzt es dir, wenn du Erster bist und du stehst alleine da und kannst es mit keinem teilen.

Gerry, Du bist bekannt fĂĽr Deine Partyhits, dass Du innerhalb von Sekunden auf der BĂĽhne fĂĽr Stimmung sorgst und doch schreibst Du dann an einem Lied wie „Du Bist Es“ mit – macht gerade diese tolle Mischung Deinen groĂźartigen Erfolg aus?

Es gibt einen lauten aber auch einen leisen Gerry, das ist wie Tag und Nacht, aber das muss auch so sein. Es braucht das Laute auch das Leise. Ich bin auch nicht von meiner Eitelkeit getrieben, sondern  fĂĽr das was ich da bin, und ich gebe auf der BĂĽhne, egal ob langsam oder schnell, immer 100 Prozent. Bei einem Konzert brauchen die Leute auch eine kurze ruhige Phase, das ist ganz wichtig. Langsame Titel kannst du nicht mit weniger Inbrunst singen, das musst du auch vom Herzen loslassen, sonst wĂĽrde das auch nicht funktionieren, das funktioniert nur wenn du alles dafĂĽr tust und gibst.

Ich glaube, dass der DJ Ă–tzi  fĂĽr jeden Menschen im deutschsprachigen Raum ein Begriff ist – wie gehst Du mit dieser unglaublichen Popularität um?

Ganz normal, ich habe so eine gesunde Angst in mir, die mich auch am Boden halten lässt. Ich habe mir das so schwer erarbeitet, ich habe alles schon erlebt, wo sich Leute zu mir gewandt haben genauso wie sie sich weg gewandt haben, deshalb habe ich das einfach in mir, wo ich mir sage Alter bleib so wie du bist.

Ist das auch Deine Stärke, dass Du immer so bist wie du bist?

Das kann sein, ich will einfach so sein wie ich bin, mit dem bin ich am weitesten gekommen in meinem Leben.

Bald kommt auch Dein neues Album „Es ist Zeit“ – kannst  Du mir schon was zum neuen Album verraten?

Ich habe bei vielen Liedern mitgeschrieben, zwei möchte ich unbedingt noch am Album haben, deshalb warten wir auch mit der Veröffentlichung. Eines ist eine Hommage an Tirol, an meine Heimat, da haben wir ein super Lied umgeschrieben, oder besser ein guter Freund von mir der Hubsi Trenkwalder, auf den ich mich einfach verlassen kann.

Du hast im heurigen Jahr bereits ein Album gemeinsam mit den Bellamy Brothers veröffentlicht, in einem Jahr zwei neuen Alben – warum bist Du so fleiĂźig?

Das Album mit den Bellamy Brothers das ist ein Sidestep, das habe ich einfach machen mĂĽssen, weil ich so ein groĂźer Country Fan bin –  ich habe das wirklich von Herzen gemacht. Ich wollte aber meine Fans, in dem Sinn die Freunde,  nicht noch ein Jahr warten lassen, da habe ich mir gedacht, ich mach in diesem Jahr noch ein Album. Es war zwar extrem viel Arbeit von der Promotion Seite und von der Produktion aber es lohnt sich sicher.

In einem Interview hast Du mir einmal gesagt, dass Du Deine Fans lieber als Freunde bezeichnest – wie  ist das heute, siehst Du das immer noch so?

Ja - das ist ein Fan von mir, vielleicht versteht man das falsch, aber das ist irgendwie abwertend. Ein Fan von mir ist der, der mit mir auf die Reise geht, ich möchte dem Fan einfach mehr Wertigkeit geben. Ich möchte mit dem auf einer Ebene stehen, da kann ich ganz anders mit dem Freund kommunizieren. Ich bin glücklicher wenn ich auf gleicher Ebene bin, da fühl ich mich wohl, da komme ich auch her.

Nebenbei bist Du jetzt auch noch Testimonial fĂĽr McDonalds – macht Dir das SpaĂź?

Das ist schon cool, wenn eine so renommierte Firma, eine Weltfirma sich auf mich einschwört und sich auf mich verlässt und mir eine gewisse Verantwortung gibt, weil sie sich für mich entschieden haben, dann ist das schon eine Auszeichnung.

Du kommst bei den neuen McDonald Spots total locker rĂĽber, einfach DJ Ă–tzi wie wir ihn kennen – isst Du selbst auch gerne mal Fastfood?

Die Nudeln jetzt auf jeden Fall!

Wenn ich die gute Fee wäre und Du hättest einen Wunsch frei – was wĂĽrdest Du Dir wĂĽnschen?

Schwierig - gesund zu bleiben, dass meine Lieben und meine Freunde gesund bleiben,  weil das kann ich mir nicht erkaufen oder erarbeiten, weil das passiert oder passiert nicht.

Quelle: Schlagerportal.com
Foto: Universal Music/Volker Neumueller

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen