GabriElla, "Du & Ich"


GabriElla präsentiert unbekümmert, leicht, fast schon tagträumerisch ihre persönliche Lovestory „Du & Ich“. Ein Song voller Wärme und Gefühl, der all die Dinge beschreibt, die da sind, wenn man sich gefunden hat und trotzdem alleine ist. Allerdings mit dem Happyend-Faktor. „Du & Ich“ ist ein weiterer Song der aus der Danziger Region stammenden jungen Künstlerin GabriElla. Sie interpretiert leicht, lasziv angehaucht, eine Popballade mit interessanten musikalischen Soundpassagen. Das Arrangement ist sehr auf die Instrumentierung des Saxophons ausgerichtet und lässt den Freiraum für tolle Improvisationen.

GabriElla lernte als Kind Geige, sang im Kirchenchor am Landsberger Dom und spielte im Kinder- und Jugendtheater Kulturhaus „Kolejarz“. Bei der Schauspielerin und Chansonsängerin Celina Muza nahm sie in Berlin Gesangs- und Schauspielunterricht. Als Schauspielerin hatte GabriElla eine kleine Gastrolle in der ZDF Produktion „Alle Zeit der Welt“ als „Maizena“. Außerdem spielte sie in dem ZDF Dokumentationsfilm „Auf der Flucht“ mit.

GabriElla liebt außer Malerei und Fotografie vor allem das Musizieren. Sie ist mit der typischen Hausmusik ihrer Eltern groß geworden. So wundert es auch nicht, dass GabriElla auf der Geige und am Klavier ihre Songs mit ihrem Team kreiert und zu kleinen musikalischen Bildern entstehen lässt. Ihre eingängigen deutschen Popsongs schreibt GabriElla zum größten Teil selbst. Unterstützung bekommt sie durch die Musiker Rainer Daniel, Sascha Urban und Holger Dönch. Ihre Förderer sind die beiden Verleger und Co.-Produzenten Andreas Bennefeld und Jürgen Kerber. Eine gute Grundlage für ihr erstes Album in 2013.  

Quelle: Xenia Records