26.10.2012 10:00:25

Gaby Albrecht: „Ich freu mich drauf“, VÖ: 26.10.2012

Ihre außergewöhnliche Stimme ist ihr Qualitätsmerkmal. Seit mehr als 20 Jahren ist sie erfolgreich im Musikgeschäft, zahlreiche Auszeichnungen, darunter die Goldene Henne und die Krone der Volksmusik, schmücken ihre Karriere und dabei blieb sie sich, ihrem Publikum und ihrem Stil immer treu. Die Rede ist von Gaby Albrecht. Am 26.10.2012 erscheint ihr neues Album „Ich freu mich drauf“. Ein Album von zeitlosem Charakter, großer Emotionalität und unvergleichlicher Ästhetik.


Seit 20 Jahren arbeitet Gaby Albrecht mit dem gleichen Team. Da ist der Produzent Willy Klüter, der auch einen Großteil der Songs geschrieben hat, und der Textdichter und Produzent Dr. Bernd Meinunger. Daneben sorgten auch Branchenstars wie Alfons Weindorf, Gotte Gottschalk und Manni Hochholzer für den richtigen Ton. "Treue ist sozusagen mein Motto" , sagt Gaby Albrecht.

Die Autoren kennen sie, sind in der Lage "mir auch zwischen den Zeilen zuzuhören." Verbiegen musste sie sich in dieser Konstellation nie. Im Gegenteil: Das ganze Spektrum der Ausnahmekünstlerin Gaby Albrecht kommt auf ihren Alben zum Tragen, denen man mit dem Schubladen-Etikett "Schlager" nur sehr eingeschränkt gerecht wird."Ich möchte Gefühle wecken", sagt sie. 15 neue Titel, davon ein Bonustrack, zärtlich und trotzdem kraftvoll, stimmlich unverkennbar und mit diesem kleinen bisschen Mehr an Tiefe sorgen dafür, dass ihr das gelingt.

Neben leichtfüßigen, beschwingten Nummern wie „Hallo guten Morgen“ finden sich die philosophischen, außergewöhnlichen Titel mit der gewissen Tiefe. "Was war, was ist, was kommt, was bleibt" oder "Ich setze die Segel". Mit "River Blue" träumt sich die gebürtige Magdeburgerin erst an ferne Ufer zurück zu einer großen Liebe und dann, ein paar Takte später, mit Liebeserklärungen wie "Mit dir an meiner Seite" zurück ins Hier und Jetzt.
 
Erstmalig befindet sich auch ein Duett auf dem Album. Mit Bassbariton Ronny Weiland hat sie das russische Traditional „Schwarze Augen“ aufgenommen. "Ich wollte schon lange ein Duett aufnehmen, aber ich hatte noch nicht die Stimme gefunden, mit der es wirklich passt." Auch für den Bonustrack haben sich die beiden dunklen Stimmen zusammengetan: "Der kleine Trommler" ist ihr gemeinsamer Beitrag zur musikalischen Vorweihnachtszeit dieses Jahres.

Zusammen mit Ronny Weiland ist die klassisch ausgebildete Sängerin im Dezember auch auf Weihnachtstour unterwegs ("Weihnachten mit Gaby Albrecht"), bevor sie Anfang 2013 mit den "Stars im Norden" (Lena Valaitis, Die Schäfer, Bernhard Brink, Christin Stark, präsentiert von Ludger Abeln) auf Konzertreise geht. Im Frühjahr steht sie dann mit dem WDR-Rundfunkorchester in Köln auf der Bühne. "Es gibt also viel, worauf ich mich freuen kann", strahlt sie.
Gaby Albrechts neues Album "Ich freu mich drauf" inkl. der aktuellen Single "Das erste Mal vergisst du nicht" erscheint am 26.10.2012.

Quelle: Sonymusic/MCS-Berlin