Olaf: Gold für "Tausend rote Rosen"


Ein Solo-Start wird zur Sensation: Olaf, der Flipper, der gerade seine erste Solo-Tour vorbereitet, hat mit seinem Debüt-Album "Tausend rote Rosen" eines der meistverkauften Schlageralben des letzten Jahres veröffentlicht. Eine adäquate Überraschung gab's dafür: Beim Herbstfest wurde ihm von Florian Silbereisen Gold für "Tausend rote Rosen" überreicht. Und als wäre das nicht schon ausreichend für eine Erfolgsmeldung, jetzt der nächste Knaller: Das neue Album "Wenn der Anker fällt" hat soeben den Einstieg auf einen phänomenalen Platz 10 der internationalen Albumcharts geschafft! Es ist somit der mit großem Abstand erfolgreichste Schlager-Tonträger der Woche!

Nach der Goldverleihung hatte sich der Flipper sichtlich gerührt bei seinem Team und vor allem bei den Fans bedankt, die ihn nach dem Ende der Band-Ära so herzlich und aufgeschlossen aufgenommen haben, wie er sich nicht hätte träumen lassen. Schon vorher hatte er ihnen das Versprechen gegeben: "Ich werde immer Musik machen. Weil es mir Spaß macht!" Jetzt ist Olaf auch endlich wieder auf Tour! Zwar zum ersten Mal als Solist, aber natürlich hat er die großen Flippers-Hits mit im Gepäck. Und außerdem erhält er auf der Bühne äußerst charmante Unterstützung: Seine Tochter Pia Malo wird mit dabei sein. Gemeinsam mit ihr hat er das traumhafte Duett "Wie weit fliegen die Träume" aufgenommen.

Quelle: Sonymusic/Agentur Textour
Foto: Schlagerportal.com