31.03.2013 08:00:21

Andy Borg als "Wolferl" in der schönen Mozartstadt Salzburg

Foto: 
BR-Pressefoto

Mit einem hochkarätigen Programm meldet sich Andy Borg am 6. April 2013 aus der Winterpause zurück. Im ersten Musikantenstadl des neuen Jahres präsentiert er live aus der Salzburgarena Stars wie DJ Ötzi, die Trompetenlegende Walter Scholz sowie geballte Frauenpower mit Francine Jordi, Monika Martin, Gaby Albrecht, Sigrid & Marina und Sonja Weissensteiner. Mit von der Partie sind auch Ronny Weiland, Fantasy, die Gruppen Combox, Salzburgsound, Familienmusik Herzog und die Postmusik Salzburg sowie Wolfgang Lindner jr & seine Jungen Stadlmusikanten. Für eine extra Portion Spaß sorgen auch die Komödianten Heißmann & Rassau als „Trachten-Polizei“, Gastgeber Andy Borg als Mozart und eine große Dirndl-Gaudi.


Für die berühmte Mozartstadt hat sich Gastgeber Andy Borg etwas ganz Besonderes ausgedacht: Er schlüpft in die Rolle von Wolfgang Amadeus Mozart und wird seine Zuschauer mit einer eigenwilligen Version der "kleinen Nachtmusik" überraschen.

Dirndl und Trachten sind schon lange Kult und liegen bei Jung und Alt voll im Trend. Daher steht der Stadl in der Trachtenstadt Salzburg ganz unter diesem Motto. Es wird traditionelle und ausgefallene Dirndlmode gezeigt, und Andy Borg lüftet zum Beispiel das Geheimnis von gebundenen Schleifen. Damit auch alles am rechten Platz ist, treten Heißmann & Rassau diesmal nicht in der Rolle der rüstigen Witwen Waltraud & Mariechen auf, sondern sind als „Trachten-Polizei“ im Einsatz.

Als besondere Attraktion findet mit Sonja Weissensteiner der 1. „Musikantenstadl-Dirndl-Sprung“ statt. Bei diesem Wettbewerb, der im alpenländischen Raum immer populärer wird,  müssen Dirndl- und Trachten-Träger und -Trägerinnen möglichst stilvoll ins Wasser springen. Der Musikantenstadl mit Andy Borg als Gastgeber zu sehen am 06. April 2013 in der ARD und in ORF2.

Quelle: CGN Media
Foto: BR-Pressefoto