13.12.2011 14:31:34

Andy Borg: fünf erfolgreiche Jahre „Musikantenstadl“

ORF, ARD und SRF ziehen bei „Stadl“-Klausur in Wien Erfolgsbilanz


Am 23. September 2006 eröffnete Andy Borg in Wiener Neustadt und vor einem Millionenpublikum in Österreich, Deutschland und der Schweiz seinen ersten „Musikantenstadl“. „Es gibt keine andere Musikshow, die 30 Jahre auf Sendung ist und nach wie vor beim Publikum in drei Ländern in ihrem Metier auf Platz eins liegt. Vor fünf Jahren ist uns mit Andy Borg ein hervorragender Neustart gelungen – mein Dank gilt ihm und dem gesamten Team, das diesen Erfolg möglich macht“, freut sich ORF-TV-Unterhaltungschef Edgar Böhm über fünf erfolgreiche Jahre mit dem Publikumsliebling. Im Rahmen einer „Musikantenstadl“-Klausur, an der gestern in Wien neben Böhm, BR-Unterhaltungschefin Annette Siebenbürger und dem SRF-Volkskultur-Bereichsleiter Tom Schmidlin, Moderator Andy Borg, Regisseur Kurt Pongratz, der musikalische Leiter Wolfgang Lindner und Produzent Martin Ramusch von ip-media auch der neue ORF-Sendungsverantwortliche Florian Illich teilnahm, konnten die Partnersender sowohl eine Erfolgsbilanz ziehen als auch Pläne für die nächsten „Musikantenstadl“-Jahre schmieden.


Foto v.l.n.r.: Tom Schmidlin (SRF Volkskultur- Bereichsleiter), Annette Siebenbürger (BR Unterhaltungschefin), Andy Borg (Moderator), Florian Illich (ORF Sendungsverantwortlicher) und Edgar Böhm (ORF Unterhaltungschef)

Topquoten für den „Musikantenstadl“

Andy Borg versteht es auch in seinem fünften „Musikantenstadl“-Jahr, das Publikum zu begeistern und schaffte heuer sowohl in Österreich als auch in der Schweiz mit jeweils einer Ausgabe in Punkto Reichweite den Sprung in die Top fünf seiner bisher 30 Sendungen: Mit 782.000 Zuschauerinnen und Zuschauern (30 Prozent Marktanteil) in ORF 2 sicherte er sich mit der letzten Ausgabe aus Linz am 19. November 2011 Platz vier in seiner österreichischen „Musikantenstadl“-Bestenliste. Bei der 30-Jahre-„Musikantenstadl“-Jubiläumssendung am 26. März aus Fribourg waren in SF1 511.000 Zuschauerinnen und Zuschauer (32,3 Prozent Marktanteil) mit dabei – das bedeutet Platz fünf in Andy Borgs Schweizer Bestenliste. In Deutschland konnte der „Musikantenstadl“ heuer zweimal die Fünf-Millionen-Grenze sprengen: Beim Stadl in Porec waren 5,093 Millionen und beim Stadl in Linz 5,254 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer in der ARD mit dabei.

Quelle: IP-Media
Foto: Schlagerportal.com/IP-Media