29. Dez. 2012

Andy Borg feiert im Musikantenstadl Silvester

Foto: 
Schlagerportal.com

Andy Borg zündet am letzten Abend des Jahres ein vierstündiges Unterhaltungs-feuerwerk mit vielen Stars und zieht eine positive Bilanz für 2012: Durchschnittlich 4,6 Mio. Zuschauer pro Folge sahen 2012 den Stadl im Ersten. Der Silvesterstadl im Ersten, das ist Partyzeit nonstop: Seit 1994 feiern regelmäßig Millionen von Zuschauern die letzten Stunden des Jahres mit dem Stadl. Andy Borg lässt das Jahr 2012 mit einer vierstündigen hochkarätigen Show hochleben. Gemeinsam mit prominenten Kolleginnen und Kollegen wie Johnny Logan, den Les Humphries Singers, Truck Stop, Michael Holm, Säntisfeger, Rosanna Rocci, Münchner Zwietracht, der Saragossa Band und vielen anderen musikalischen Gästen zündet Andy Borg live aus der Burgenlandhalle in Oberwart/Österreich sein Silvesterfeuerwerk.
 
Mit dabei sind auch das Deutsche Fernsehballett, Wolfgang Lindner jr. und seine „Jungen Stadlmusikanten“ sowie die drei Finalisten im Talent-Wettstreit um den Stadlstern 2012. Kurz vor Mitternacht übergibt Andy Borg an Karsten Schwanke vor dem Brandenburger Tor, der den Countdown zum Jahreswechsel einleiten wird. Im Anschluss daran geht es mit „Die große Stadl-Party - Stars, Hits und Stimmung im Silvesterstadl“ und den Highlights aus vergangenen Musikantenstadl-Sendungen bis 1.50 Uhr heiter weiter.
 
Stadlstern 2012: die Entscheidung
Im Talentwettbewerb um den Stadlstern 2012 kämpfen die drei Finalisten Sandra Ledermann aus der Schweiz, Melissa Naschenweng aus Österreich und die Gruppe Isarrider für Deutschland um den Titel des Nachwuchstalents 2012. Vorjahressiegerin Marilena aus Deutschland wird dem mittels Televoting gewählten Sieger die begehrte Trophäe, den Stadlstern, überreichen.
 
Erfolgreiches Jahr für den Musikantenstadl
Mit diesem Silvesterstadl geht ein weiteres erfolgreiches Musikantenstadl-Jahr zu Ende. Andy Borg kann eine positive Bilanz ziehen: Durchschnittlich 4,6 Millionen Zuschauer pro Folge sahen 2012 seinen Musikantenstadl im Ersten. Eine gute Nachricht erreichte die Stadl-Fans bereits Mitte November: Die Fernsehdirektoren und Unterhaltungschefs der drei Partnersender BR, ORF und SRF haben eine Fortsetzung der Eurovisions-Show bis mindestens Ende 2014 beschlossen und als Höhepunkt für Oktober 2014 ein Musikantenstadl-Gastspiel live in Jaipur/Indien eingeplant.

Quelle: BR/Walther Kahl- KC COMMUNICATIONS
Foto: Schlagerportal.com

Was sagst du dazu?