20. Okt. 2014

Andrea Berg Biografie

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Andrea Berg ist aus den deutschen Schlager-Charts und von den großen Bühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz längst nicht mehr wegzudenken. Mit spektakulären Bühnenshows, einer grandiosen Stimme, einer Topp-Figur und ganz viel Sexappeal bricht Andrea Berg sämtliche Rekorde. Andrea Berg steht für Fan-Nähe und hervorragende Songs über Liebe und Leid, wie keine Zweite in der Branche. Nachdem 1992 Musikproduzent Eugen Römer eine Demo-Musikkassette von Andrea Berg auf seinen Schreibtisch hatte, war dieser so begeistert, dass Andrea nur kurze Zeit später in seinem Musikstudio stand. Mit Hits wie „Du bist frei“, „Die Gefühle haben Schweigepflicht“, „Du hast mich tausendmal belogen“ oder „Atlantis lebt“ eroberte Andrea Berg die Charts. Insgesamt über 12 Millionen verkaufte Tonträger sprechen für sich. Allein ihr „Best of“- Album von 2001 hielt sich unzählige Wochen in den österreichischen Charts und sprengte alle Rekorde.

 

Andrea Berg

 

Andrea Berg ist ein beliebter TV-Star

 

Ihre unkomplizierte, lockere Art verhalf die gelernte Arzthelferin zu großer Bekanntheit in der Schlager-Szene. Andrea Berg ist in den großen TV-Formaten, wie „Die Feste“ von Florian Silbereisen, Musikantenstadl,  „Immer wieder sonntags“, „Wetten, dass?“ oder „Verstehen Sie Spaß?“ ein gern gesehener Gast. Ihre Konzerte sind binnen kürzester Zeit ausverkauft. Zu ihrem jährlich stattfindenden Open Air, ihrem Heimspiel in Aspach pilgern zehntausende ihrer Fans, um ausgelassen zu feiern. Zeitweise findet der interessierte Hörer mehrere CDs von Andrea Berg gleichzeitig in den Charts. Poplegende Dieter Bohlen produzierte immer wieder für Andrea Berg. Ihr Einsatz für den deutschen Schlager wurde mit zahlreichen Auszeichnungen und Preisen gewürdigt. Die „10fach-Platin-Schallplatte“ für ihr „Best of“- Album sucht sicherlich ihresgleichen. Mehrere Platin- und Goldene Schallplatten, Bambi, Echo, Goldene Stimmgabel, Krone der Volksmusik und das Bundesverdienstkreuz hat Andrea Berg bereits erhalten. Im April 2013 fungierte Andrea Berg als Gastjurorin für eine Ausgabe der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Andrea Berg bietet auf Facebook, Twitter und ihrer Homepage www.andrea-berg.de Neuigkeiten für ihre Fans. Auf Youtube werden ihre Lieder tausendfach angeklickt.

 

Andrea Berg: Familie bedeutet ihr unendlich viel

 

Andrea Berg wurde am 28. Januar 1966 in Krefeld als Andrea Zellen geboren. Nach einer Ausbildung zur Arzthelferin arbeitete Andrea in einer Arztpraxis und auf der onkologischen Station eines Krefelder Krankenhauses. Gern betreute sie hier liebevoll ihre schwerstkranken Patienten. Von 2002 bis 2004 war Andrea Berg mit Schlager-Kollegen Olaf Henning verheiratet. Am 27. Juni 2007 heiratete Andrea Berg Hotelier Uli Ferber. Das Paar lebt mit Bergs Tochter Lena-Maria - aus einer früheren Beziehung - und mit Ulis Familie in Kleinaspach. Gern und oft sieht man Andrea Berg in ihrem Hotel „Sonnenhof“, das sie mit ihrem Mann Uli Ferber betreibt. Hier kann sie sich entspannen und den Stress der Tourneen und Plattenaufnahmen vergessen machen. Im Frühjahr 2011 erlitt der Vater von Andrea Berg am Steuer seines Autos einen Schwächeanfall und verursachte einen Verkehrsunfall. Bergs Mutter wurde dabei schwer verletzt, der Vater starb kurz nach dem Unfall an Lungenkrebs. Ihm widmete Andrea Berg das Lied „Im nächsten Leben“. Andrea Berg ist vielfach sozial engagiert. Sie setzt sich unter anderem für den „Deutschen Hospiz- und Palliativ Verband“ und „Ein Herz für Kinder“ ein.

 

Steckbrief

 

Bürgerlicher Name: Andrea Ferber, geb, Zellen
Geburtsdatum/Sternzeichen: 28. Januar 1966, Wassermann
Geburtsort: Krefeld, Niederrhein, Deutschland
Wohnort: Kleinaspach, Baden-Württemberg, Deutschland
Eltern: Jürgen und Helga Zellen
Beziehungsstatus: verheiratet mit Hotelier und Fußballmanager Uli Ferber, geschieden von Schlagerkollegen Olaf Henning
Kinder: Lena-Maria, geboren am 20.07.1998
Größe: 168 cm
Gewicht: 56 kg
Hobbies: Wein, Winzerei, Musik, Tiere

 

Diskografie Andrea Berg
 

1992 Du bist frei  
1995 Gefühle
1997 Träume lügen nicht
1998 Zwischen tausend Gefühlen
1999 Weil ich verliebt bin
2001 Wo liegt das Paradies
2002 Nah am Feuer
2003 Machtlos  
2004 Du
2006 Splitternackt  
2009 Zwischen Himmel & Erde
2010 Schwerelos
2011 Abenteuer
2013 Atlantis

 

Singles Andrea Berg

 

  • Du hast mich tausendmal belogen
  • Kilimandscharo
  • Die Gefühle haben Schweigepflicht
  • Atlantis lebt
  • Wenn du mich willst, dann küss mich doch
  • Einmal nur mit dir alleine sein
  • Warum nur träumen

 

 

Quelle: Schlagerportal/CK
Foto: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner