Oesch’s die Dritten Biografie

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Der Name Oesch ist in der volkstümlichen Musik nicht wegzudenken. Bereits in den 70er-Jahren begeisterte Großvater Hans Oesch mit seinem Oesch Trio die Fans. Sohn Hansueli erbte das musikalische Talent seines Vaters. Zusammen mit den drei Kindern Melanie, Mike und Kevin der dritten Generation und Ehefrau Annemarie nannte sich die Gruppe dann Oesch’s die Dritten, die seit ihrem Stadlstern Sieg 2007 aus der volkstümlichen Branche längst nicht mehr wegzudenken. Seitdem sind Oesch´die Dritten immer wieder gerne beim Musikantenstadl zu Gast. Lieder und Alben wie „Ku-Ku Jodel“, „Die Jodelsprache“, „Volksmusik ist international“, „Wurzeln und Flügel“ oder „Der alte Jäger vom Silbertannental“ begeistern seither die Massen und sorgen für volle Konzerthäuser und viele Tourneen der Familienband, die hervorragend miteinander kombinieren.

 

Oeschs die Dritten

 

Oesch´s die Dritten: mit Opa Hans fing alles an

 

Sicherlich konnte in den 70er-Jahren niemand ahnen, dass aus den Nachkommen Hans Oeschs, der bereits damals mit seiner Handorgel für Furore sorgte, einmal eine der bekanntesten Musikgruppen der Schweiz werden würde. Und doch gelang dies, denn musikalische Gene überdauern Generationen. Im Dezember 1997 trat die Familie das erste Mal unter dem Namen Oesch´s die Dritten im Fernsehen auf. Melanie, damals gerade 10 Jahre alt, genoss es sichtlich im Rampenlicht zu stehen. Viele Termine in großen Shows, wie „Musikantenstadl“, „Wenn die Musi spielt“, „Melodien der Berge“ oder „Krone der Volksmusik“ sollten für Oesch´s die Dritten folgen. Tourneen, u.a. in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Finnland, Estland und den Vereinigten Staaten von Amerika brachten immer wieder ein Stück Heimat in die Herzen der zahlreichen Fans.

 

Oesch´s die Dritten: Stadlstern Gewinner

 

Mit ihrer Teilnahme beim Nachwuchsbewerb des Musikantenstadl 2007 haben Oesch´die Dritten den Stadlstern in die Schweiz geholt. Für Oesch´s die Dritten war der Stadlstern-Gewinn der Startschuss für eine erfolgreiche Karriere als Familienmusik. Auch mit einem hervorragenden 3. Platz beim Grand Prix der Volksmusik 2008 wussten Oesch´s die Dritten zu überzeugen. Mehrere Goldenen und Platin Schallplatten, sowie die höchste musikalische Auszeichnung der Schweiz, den Prix Walo, in der Sparte Volksmusik und Publikumslieblinge, durften Oesch´s die Dritten bereits entgegennehmen. Die Gruppe ist auf ihrer eigenen Homepage www.oeschs-die-dritten.ch, auf der Oesch´s die Dritten Facebook-Seite und auf Twitter präsent. Hier erfahren Fans stets das Neueste ihrer Lieblingsstars.

 

Oesch´s die Dritten: ein Familienleben für die Musik

 

Vater Hansueli, Jahrgang 1958, ist das Oberhaupt der musikalischen Familie und überzeugt mit seinem herzlichen Lachen und dem Umgang an seinem Schwyzerörgeli. Dieses Instrument spielt er, wie kaum ein Zweiter. Ehefrau Annemarie, diplomierte Pflegefachfrau, sang schon als Kind für ihr Leben gern und wuchs in einer musikalischen Familie auf. Bei Oesch´s den Dritten singt Annemarie und kümmert sich um die Kostüme. Tochter Melanie trat bereits mit 5 Jahren das erste Mal auf. Einen Jodler macht der Frontfrau der Band, so schnell niemand nach. Bruder Mike gilt als Sportskanone, kein Wunder war der bekennende Autoliebhaber doch bereits professionell als Skirennfahrer unterwegs. Wirbelwind Kevin, in der Familie auch „Schmidi“ genannt, liebt Poker und Roulette und begeistert die Fans mit seinem Gitarrenspiel. Urs Meier ist ein wahrer Freund der Familie und unterstützt Oesch´s die Dritten seit 2011 mit seinem Akkordeon. Gemeinsam eilen Oesch´s die Dritten von Erfolg zu Erfolg. Bei verschiedenen Benefizkonzerten konnte die Gruppe bereits ihr soziales Engagement zeigen.


 

Steckbriefe

 

Hansueli Oesch
Spitzname: Üelu
Instrument: Schwyzerörgeli
Geburtsdatum/Sternzechen: 14.07.1958, Krebs
Ausbildung/ Beruf: Landwirt, Musiker
Hobbies: Familie, Musik, Gute Gespräche
Lieblingsessen: Fondue
Lieblingsgetränk: Kaffee

Annemarie Oesch
Spitzname: Amie
Instrument: Gesang
Geburtsdatum/ Sternzeichen:  08.02.1963, Wassermann
Ausbildung/ Beruf: Dipl. Pflegefachfrau, Sängerin
Hobbies: Singen, Musik, Skifahren
Lieblingsessen: Rindsfilet
Lieblingsgetränk: Kaffee

Melanie Oesch
Spitzname: Meli, Mel, Melä
Instrument: Stimme und Zunge, Cajon
Geburtsdatum/ Sternzeichen: 14.12.1987, Schütze
Ausbildung/ Beruf: Musik-Matura, JBP-Ausbildung (mit kaufm. Schwerpunkt) bei der Post, Musikerin
Hobbies: Musik hören, Natur, Skifahren, lesen
Lieblingsessen: Pasta, Kartoffelsuppe mit Reibkäse, Apfelkuchen
Lieblingsgetränk: Brunnenwasser, heiße Schokolade, Ingwertee

Mike Oesch
Spitzname: Dollar
Instrument: E-Bass, Kontrabass, Gitarre
Geburtsdatum/ Sternzeichen: 14.01.1989, Steinbock
Ausbildung/ Beruf: Sporthandelsschule, KV-Angestellter, Musiker
Hobbies: Skifahren, Sport, Musik
Lieblingsessen: Mexikanisch
Lieblingsgetränk: Rivella rot, Früchtetee mit Honig

Kevin Oesch
Spitzname: Schmidi, Schmidu, Keve
Instrument: Gitarre
Geburtsdatum/ Sternzeichen: 23.10.1990, Waage
Ausbildung/ Beruf: Heizungsmonteur, Musiker
Hobbies: Musik, Kollegen, Skifahren, Tischfußball
Lieblingsessen: Pizza, Nudeln, Käse
Lieblingsgetränk: Eistee, Bier

Urs Meier
Instrument: Akkordeon
Geburtsdatum/ Sternzeichen: 14.11.1980, Skorpion
Ausbildung/ Beruf: Akkordeonbauer
Hobbies: Angeln, Spaziergänge durch die Natur, meine Familie
Lieblingsessen: Schweizer Küche
Lieblingsgetränk: von der Milch bis zum Rotwein

 

Diskografie Oesch´s die Dritten

 

Mit neuem Power
SMS – Schweizer–Music–Sowieso
Jodelzauber
Frech–frisch–jodlerisch
Volksmusik ist international
Winterpracht
Jodel-Time
Unser Regenbogen
Wurzeln und Flügel

 

Singles Oesch´s die Dritten

 

  • Die Jodelsprache
  • Da Da Muh
  • Ku-Ku Jodel

 

Quelle: Schlagerportal/CK
Foto: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner