Wencke Myhre Biografie

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Wencke Myhre seit 60 Jahre auf der Bühne und immer noch sieht man der Sängerin bei ihre Auftritten die Liebe zur Musik und zu ihrem Publikum an. Die gebürtige Norwegerin sorgt mit ihren Hits in norwegischer, deutscher, schwedischer, dänischer und englischer Sprache für ausverkaufte Hallen und jeder Menge guter Laune bei ihrem Publikum. „Er steht im Tor“, „Eingeliebt ausgeliebt“, Keep Smiling“ oder „Baden mit und ohne“ wurden erfolgreiche Wencke Myhre Hits. Auch eine Krebserkrankung im Jahr 2010 konnte Wencke Myhre nicht bremsen. Wencke Myhre, eine absolute Powerfrau, die keine halben Sachen macht. Ihr Motto: „Ganz oder gar nicht!“

 

Wencke Myhre

 

Wencke Myhre: Ihr „Knallrotes Gummiboot“ kennt jedes Kind

 

Nicht einmal die größten Optimisten konnten 1954, bei Wencke Myhres ersten Auftritt, erahnen, dass aus diesem kleinen Mädchen einmal ein gefeierter Star werden würde. Gemeinsam mit Papa Kjell und ihrem Bruder Reidar absolvierte Wencke diesen Auftritt in Oslo mehr als professionell. Hits und Alben, wie „Er hat ein knallrotes Gummiboot“, „Er steht im Tor“, „Beiß nicht gleich in jeden Apfel“, „Keep Smiling“, „Lass mein Knie, Joe“ oder „Eine Mark für Charly“ fehlen heute garantiert auf keiner Schlagerparty. Auch heute singen Alt und Jung Wencke Myhres Hits textsicher mit. Ihre aktuellen Songs, wie „Eingeliebt- ausgeliebt“ oder „Wir haben uns“ überzeugten ihre Fans. Die Norwegerin liebt ihre zahlreichen Fans und macht jeden ihrer Auftritte zu einem ganz besonderen Event.

 

Wencke Myhre: unzählige Auszeichnungen und eine eigene Ausstellung

 

1964 wurde Wencke Myhre auch vom deutschen Fernsehen entdeckt und ist bis heute aus den großen Fernsehshows nicht wegzudenken. „Die Feste von Florian Silbereisen“, „Musikantenstadl“, „ZDF-Hitparade“, „Immer wieder sonntags“ oder „Fernsehgarten“- eine Show mit Wencke Myhre wird zu 100% eine erfolgreiche Show. Auch zahlreiche Tourneen mit lieben Kollegen, wie Andy Borg, Florian Silbereisen oder Carmen Nebel sorgen für volle Hallen und jede Menge feiernde Fans. Ihre Tourneen mit den Kolleginnen Gitte Haenning und Siw Malmkvist sind legendär. Bravo Otto, Goldene Stimmgabel, Goldene Kamera, Goldene und Platin Schallplatten und die Teilnahme beim Grand Prix 1968 mit dem Hit „Ein Hoch der Liebe“ zeugen von der Beliebtheit der Powerfrau. Wencke Myhre hat auch als Schauspielerin und Moderatorin ihrer eigenen Show Erfolge gefeiert. Im norwegischen Nationalmuseum für Rock und Pop hat Wencke Myhre ihre eigene Ausstellung, die sogar von König Harald und Königin Sonja eröffnet wurde. Eine große Ehre. Auf Facebook, Youtube, Twitter oder ihrer Homepage www.wenckemyhre.com ist das Allroundtalent präsent. Zahlreiche Fanclubs unterstützen „ihre Wencke“.


 

Wencke Myhre besiegte den Brustkrebs

 

Wencke Myhre wurde am 15. Februar 1947 als Wenche Synnove Myhre im Osloer Stadtteil Kjelsas als Tochter des Verkehrspolizisten Kjel und seiner Frau Reidun geboren. Sie hat noch einen älteren Bruder. Ihren ersten öffentlichen Auftritt hatte sie im Alter von 5 Jahren auf einem Gartenfest in der Nachbarschaft. Nach dem Sieg eines Talentwettbewerbs im ‚Chat Noir' in Oslo am 1960 hatte Wencke Myhre ihren ersten Plattenvertrag in der Tasche. Im Privatleben hatte Wencke Myhre weniger Glück. Sie war 3 Mal verheiratet und hat aus diesen Ehen insgesamt vier Kinder. Wencke Myhre ist seit mehreren Jahren mit dem Musiker Anders Eljas glücklich liiert und wohnt immer noch in Oslo. 2010 wurde bei Wencke Myhre Brustkrebs diagnostiziert. Dank ihres starken Willens und einer Chemotherapie konnte diese tückische Krankheit überwunden werden. Die Angst jedoch, so lässt die Sängerin in ihren Memoiren wissen, bleibe sicher ein Leben lang. 2011 wurde die Autobiografie der beliebten Sängerin veröffentlicht, die kurz und knapp den Titel „Die Wencke“ trägt. Wencke Myhre liebt ihre Heimat, den Garten, die Musik und lange Spaziergänge mit Hund Oscar. Offen gibt Wencke Myhre zu, dass sie ein sehr gläubiger Mensch ist, der auch regelmäßig betet. Auch soziales Engagement ist für Wencke Myhre kein Fremdwort. So unterstützt die quirlige Norwegerin unter anderem Flutopfer und HIV-Infizierte.

 

Steckbrief

 

Bürgerlicher Name: Wencke Synnove Myhre
Geburtsdatum/ Sternzeichen: 15. Februar 1946, Wassermann
Geburtsort: Oslo, Norwegen
Wohnort: Oslo, Norwegen
Beziehungsstatus: liiert mit Anders Eljas. 3 geschiedene Ehen, 4 Kinder, Enkelkinder
Größe: 169 cm
Hobbies: ihr Garten, Holzhütte in den Bergen, Hunde

 

Diskografie Wencke Myhre

 

1966 Wencke Myhre
1969 Abendstunde hat Gold im Munde
1971 Ra-Ta-Ta
1972 Ich könnte ohne die Liebe nicht leben
1974 Das ist meine Welt
1977 77
1978 Album
1979 So bin ich
1980 Leben
1994 Und ich will Liebe
2002 Viva la Diva
2010 Eingeliebt - ausgeliebt

 

Singles Wencke Myhre

 

  • Er steht im Tor
  • Sprich nicht drüber
  • Beiß nicht gleich in jeden Apfel
  • Ein Hoch der Liebe
  • Komm allein
  • Er hat ein knallrotes Gummiboot
  • Eine Mark für Charly
  • Lass mein Knie, Joe

Quelle: Schlagerportal.com/CK
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner