04.08.2014 09:36:49

Die Babenberger: "Do bin i daham"

die Babenberger

 

Die Babenberger veröffentlichen ihr Debütalbum,  "Do bin i daham" heißt es und ist gerade erschienen.  Mit "Do bin i daham" präsentieren die Babenberger Songs aus Rock, Schlager und Volksmusik und zeigen damit ihre Stärke als Party- und Covermusiker mit eigenen Ideen. Bereits vor 30 Jahren wurde sie als reine Oberkrainer Gruppe gegründet. Das Live-Programm der Babenberger umfasst aktuelle Chartshits, Rocksongs, Schlager aber auch Volksmusik - jetzt haben sie auch eigene Hits im Programm.

 

Die Babenberger jetzt mit eigenen Hits


 

2007 haben sich die Babenberger umbenannt, verjüngt und völlig umstrukturiert. Ihr Live-Programm kann sich sehen lassen, das danken ihnen auch ihre Fans. „Wir sind und bleiben die Partyband, die fünf Stunden spielt. Jetzt aber zusätzlich mit eigenen Stücken im Gepäck.“ stellt Max von den Babenbergern klar. Schon ihre Vorab-Single "Do bin i daham" machte auf das Album neugierig. „Nachdem der erste Song ‚Do bin I daham‘ fertig war, haben wir Blut geleckt.“, sagte Sänger Max. 13 Songs sind auf dem neuen Babenberger-Album "Do bin i daham" zu finden, 8 Eigenkompostitionen und 3 Cover- und Neuinterpretationen. Als besonderen Bonus gibt es die Stücke `Oiweu weida` und `Auf Wiedersehn` in der Akustik Version, so wie sie ursprünglich komponiert wurden.

 

Die Babenberger: "Do bin I daham" - Tracklist

 

  1.  Schwerelos
  2.  Do bin I daham
  3.  I gib Voigas
  4.  Mei Käfer hot kan Turbo
  5. Oiwei weida
  6. So ist das Leben
  7. Stimmungsmedley
  8. I bin a Haderlump
  9. Die Gläser hoch
  10. Es muaß wos weidagehn
  11. Auf Wiedersehn
  12. Oiwei weida (Akustik-Version)
  13. Auf Wiedersehn (Akustik-Version)

Besonders bei ihren Live-Auftritten beweisen die Babenberger immer wieder ihr musikalisches Können, das von Rock über Schlager bis zur Volksmusik reicht. Auf "Do bin i daham" findet man Schlagernummern wie "Schwerelos" oder Partysongs wie "Die Gläser hoch" und "I gib Voigas". "Auf Wiedersehn" fasst zum Schluss mit Elementen aus Rock, Schlager und Volksmusik nochmals den kreativen Kern der Band zusammen.

Quelle: B-Records/Schlagerportal