29.11.2012 07:00:26

Erkan Aki: „True Love“

Erkan Aki erreicht heute mit seiner außergewöhnlichen Stimme ein Millionen-Publikum in allen Teilen der Welt. Erkans Weg zu einem der besten Tenöre beginnt mit einem Gesangsstudium im Alter von 17 Jahren. 1999 produziert Erkan Aki sein erstes Album „Here’s To The Heroes“, mit Starproduzent Nigel Wright, (Madonna, Barbara Streisand, José Carreras). Der Erfolg lässt nicht lange auf sich warten. Das Album stürmt die Deutschen Charts und mit seiner unverwechselbaren Stimme zieht er schnell ein breites Publikum in seinen Bann.

Mit seinem zweiten Album „Pop Classics“ setzt er seinen Trend eindrucksvoll fort, und erstmals spricht die internationale Presse von ihm, als „The Tenor Voice Of Popular Classic“. Es folgen Aufnahmen mit internationalen Stars wie Xavier Naidoo und Patricia Kaas und die Veröffentlichung weiterer Alben.


Im Frühjahr 2012 beginnt Erkan Aki die Zusammenarbeit mit seinem neuen Label MOKOH Music. Es entsteht die Idee zu einem Album,  das sowohl große musikalische Momente der Pop- und Rock Musik, als auch Neuinterpretationen von klassischen Weihnachtsliedern umfasst. Allein die Auswahl der Stücke dauert mehrere Wochen, bevor man sich gemeinsam an die Umsetzung macht.

Der Titelsong „True Love“ hat für den Sänger eine besondere Bedeutung. Die Neuaufnahme des berühmten Duetts, im Original gesungen von Grace Kelly und Bing Crosby, trägt nicht nur musikalisch Erkan Akis Handschrift, sondern auch emotional. So ist die Wahl seiner perfekten Duett-Partnerin fast selbstverständlich: Anna Aki, Erkans Frau und große Liebe, als Sopranistin auf den Opernbühnen der Welt erfolgreich. Mit „True Love“ gedenken Erkan und Anna Aki der Filmlegende und späteren monegassischen Fürstin Gracia Patricia, deren Todestag sich 2012 zum 30. Mal jährt. Und gleichzeitig setzen sie ihrer eigenen „wahren Liebe“ ein musikalisches Denkmal.

Welthits, wie “Angels“, von Robbie Williams, “All At Once“, von Whitney Houston, “Halleluja“ von Leonard Cohen und nicht zuletzt „The Show Must Go On“ von The Queen werden auf seine einzigartige Art und Weise von Erkan Aki neu interpretiert und umgesetzt. Eine ganze Reihe von Neukompositionen, eine neue Aufnahme seines bisher größten Erfolgs “Here’s To The Heroes“ und die Auswahl an klassischen Weihnachtsliedern runden das Bild eines zeitgemäßen Albums ab, welches die Stimmung der Jahreszeit in die Herzen der Menschen trägt.Das Album „True Love“ erscheint am 23. November 2012 und wer Erkan Aki live erleben möchte, hat im Rahmen der Christmas-Tournee die Gelegenheit dazu:

Christmas-Tournee „Romantische Weihnachten“:
27.11. AUGSBURG Heilig-Kreuzkirche
29.11. STUTTGART Markuskirche
30.11. ULM Evangelische Pauluskirche
09.12. GLAUCHAU Stadttheater alter Direktvertrag
11.12. KEMPTEN/ALLGÄU St. Franziskus-Kirche
17.12. WÜRZBURG St. Johannis-Kirche + Chor
18.12. ALZENAU Chor-Christmas-Benefiz mit Gast-Auftritt ERKAN AKI
20.12. BAD TEINACH Evg. Dreifaltigkeitskirche
21.12. REUTLINGEN  Christuskirche

Quelle: Vollkontakt/Kerstin Pleschberger