25.11.2011 13:18:59

Hansi Hinterseer: Weihnachtsalbum „Jedes Jahr zur selben Zeit“, VÖ 25.11.2011

Wenn sich das Jahr dem Ende neigt, die Tage kürzer und die Schatten länger werden, leuchten im Advent in den Häusern und auf den Straßen die Lichter. „Jedes Jahr zur selben Zeit“ feiern Millionen Menschen weltweit gemeinsam ein Fest. Jedes Land, jeder Kulturkreis pflegt dabei seine seit Generationen überlieferten Traditionen; auch in Tirol gehört das Brauchtum dazu. Da feiert ein jeder, wie er es von den Großeltern und Eltern lieben gelernt hat, gerade so „als wir noch Kinder waren“.


Die Natur ruht unter einer dicken Schneedecke,“ langsam wird’s stiller“. Über den Bergen strahlt „A Himmel voller Sterne“, in den winterlichen Tälern und einladenden Stuben entflammt ein Lichtermeer. Kinder schreiben Wunschzettel, der Duft von ofenwarmem Gebäck zieht durch die Gassen, gemeinsam wird der Weihnachtsbaum geschlagen. Groß und Klein sind in froher Erwartung des Heiligen Abends. Natürlich darf im Advent und zur Weihnacht auch die Musik nicht fehlen. Ein Dutzend traditioneller Tiroler Weisen und volkstümlicher weihnachtlicher Titel hat Hansi Hinterseer zum Jahresende auf seiner vorliegenden Album-CD zusammengestellt. Besinnlich und dabei zugleich heiter sind Lieder wie „Wo ist denn im Schnee no a Wegerl zu Dir“, „Anklöpfln“  und „Weihnachten bin I bei Dir“ stimmungsvolle Begleiter in der stillen  Zeit.

Die liebevoll arrangierten und mit Tiroler Stubenmusikern eingespielten musikalischen Kleinode schenken in ihrer schlichten und dabei bestechend seelenvollen Instrumentierung Freude und vermitteln Behaglichkeit. Weihnachten in den Bergen ist ein Fest unter Freunden, diese zeitlosen Melodien lassen keinen Platz für Hektik und Stress, „jedes Jahr zur selben Zeit“ macht die Musik die Herzen weit.

Als besondere Festtagsüberraschung hat Hansi Hinterseer heuer für alle Freunde die Weihnachtsgeschichte vom Kälbchen „Fleckei“ gelesen. „Der Großvater hat sie mir im Advent erzählt, als ich noch ein Bub war. Es liegt so viel Wahrheit in dieser Geschichte. Noch heute höre und erzähle ich sie gern.  Ich wünsch‘ Euch a schöne Weihnacht, Glück und Frieden für Alle!“

Quelle: 7days music/Agentur Textur