07.07.2016 10:20:28

Nik P.: "Da oben #16" - sein neues Album

Nik P.

Nik P. präsentiert sein neues Album "Da oben #16"! Hierfür hat der großartige Singer/Songwriter einige seiner alten Hits neu aufgenommen, die neue CD ist eine Art persönliche "Best Of Reloaded". Zusätzlich gibt es auf dem neuen Nin P. Album aber auch noch 5 neue Titel. Das Ergebnis: ein großartiges Hit-Album von Nik P.!

Nik P. hat in Nashville/USA aufgenommen!

Aufgenommen hat Nik P. sein neues Album weit ab von der Heimat in Nashville/USA. Hier drehte Nik P. zusammen mit seinem langjährigen Produzenten Matze Roska an den Reglern. Seit vielen Jahren zählt Nik P. zu den Top-Stars in der Schlager-Welt, der unvergessliche Hits sein Eigen nennen kann. Mit dem Lied "Ein Stern der deinen Namen trägt" hat Nik P. einen Erfolgs-Hits schlechthin geschrieben, für den der Sänger auch mit einem Echo ausgezeichnet wurde.

Nik P. liefert die Fortsetzung zum Stern


Mit dem Titel-Song "Da oben" gibt es jetzt quasi die Fortsetzung zu "Ein Stern der deinen Namen trägt". Der gefühlvolle Songs ist für Liebespaare geschaffen und auch die perfekte Liebeserklärung für die Angebetet. Auch mit dem Titel "Lass uns endlich sein" verströmt Nik P. pure Liebes- und Partylaune. Ganz anders stellt sich der Titel "Call On Me" dar, hier liefert Nik P. rockige Gitarren. „Ich fand neben dem Schlager immer schon Bands wie die Stones oder AC/DC gut. Es war von Anfang an mein Ziel auch Rocksounds in meinen Songs einzuarbeiten. "Call On Me" geht voll in diese Richtung.“, erklärte dazu Nik P.

Nik P.: Da oben #16 - Trackliste

  • Da oben
  • Das mit uns
  • Braungebrannte Haut (Version 2016)
  • Call on Me
  • Weil wir tief im Herzen Kinder sind (Version 2016)
  • Ich hab Sehnsucht (Version 2016)
  • Geboren um dich zu lieben (Ballade)
  • Der alte Mann (Version 2016)
  • Lass uns unendlich sein
  • Lebende Legenden
  • Harte Zeiten (Version 2016)
  • Frieden
  • Nachts auf weißen Pferden (Akustik)
  • Berlin (Akustik)
  • Hundertmal (DiscoFuxx RMX)
  • Da oben (DiscoFuxx RMX)
  • Megamix 2016 (DiscoFuxx RMX)

 

Quelle: Ariola/Schlagerportal