15.04.2016 17:48:42

Stefanie Hertel: "Mein Vogtland - Mei Haamet"

Stefanie Hertel

Stefanie Hertel ist im Vogtland aufgewachsen und stand hier bereit mit 4 Jahren auf der Bühne. In ihrer erfolgreichen Karriere konnte die sympathische Sängerin auch einen Sieg beim "Grand Prix der Volksmusik" verbuchen und mit "So a Stückerl heile Welt" oder "Über jedes Bacherl geht a Brückerl" eroberte Stefanie Hertel  bereits in ihrer Jugend die Musik-Welt. Ihr neues Album "Mein Vogtland – Mei Haamet" widmet Stefanie Hertel ihrer Heimat.

Stefanie Hertel: ein Album über ihre Haamet

„Dieses Album ist für mich wirklich etwas Außergewöhnliches und mit den beliebten und seit Generationen überlieferten traditionellen Weisen und Mundartliedern so einmalig und individuell, wie jeder sein eigenes Leben, seine Heimat empfindet.“ erklärt die Sängerin ihre Herzensangelegenheit. Denn genau das ist das neue Album für Stefanie Hertel - eine Herzensangelegenheit. Obwohl Stefanie Hertel längst im bayrischen Chiemgau wohnt und dort mit Tochter Johanna und Ehemann Lanny Lanner ein glückliches Leben führt, fühlt sie sich mit dem Vogtland noch immer mehr als verbunden.

Stefanie Hertel & Volker Schlott: auf einer Wellenlänge


Mit dem Jazzmusiker, Komponisten und Produzenten Volker Schlott hat Stefanie Hertel einen musikalischen Partner für diese neue CD gefunden. „Volker und ich waren sofort auf einer Wellenlänge. Und wir stellten fest, dass uns die Liebe zur Musik, zu unserer Heimat, dem Vogtland, verband und somit auch die Liebe zu unseren Heimatliedern. Der Grundgedanke zu diesem Album war geboren.“

Stefanie Hertel bei Florian Silbereisen

Bei so manchem Titel hat Stefanie Hertel auch selbst zur Feder gegriffen, wie z.B. beim Titel "Haamet". Zur Show von Florian Silbereisen "Das große Schlagerfest" bringt Stefanie Hertel auch ihr neues Album mit und wird daraus eine Kostprobe zum Besten geben.

Quelle: Telamo/Schlagerportal