Juzi Open Air 2019

12.01.2014 09:00:27

CD-Rezension: Franziska - Flimmernde Straßen

Franziska
Foto: 
DA-Music/Martin Becker

 

Franziska ist erst 21 Jahre alt und kann bereits auf eine großartige Karriere zurückblicken. Bereits mit sieben Jahren stand Franziska mit ihrem Vater auf der Bühne. Als sie 2007 bei Stefan Mross in "Immer wieder sonntags" zur Sommerhit-Königin gewählt wurde, war für Franziska die Karriere als Schlager-Sängerin geebnet. Jetzt erschein "Flimmernde Straßen", das neue Franziska Album.

 

Franziska

"Flimmernde Straßen" ist der Album Titel der neuen CD von Franziska. "Flimmernde Straßen" das sind 15 neue Songs von Franziska. Bereits mit ihrer Singleauskopplung "Polarstern" ist Franziska ein neuer Hit gelungen, ein Wegweiser zum Planeten der Schlagerwelt. Mit "Ich kann, ich will, ich werde" einem selbstbewusst-rockigen Stück, setzt Franziska Energien frei, die einen direkt umhauen. In der "Liebes WG" treffen wir auf Retro-Sound. Der Titelsong "Flimmernde Straßen“, dieses facettenreichen Albums treibt einen, nur einen Windhauch danach, auf leichten Wattewölkchen vor sich her.

 

Franziska: ein Funkenregen an Hits


 

Franziska hat das Glück gleich drei Produzenten-Teams zu haben: das Akropolis-Team in Köln mit Alex Strasser, Peter Power und Ully Jonas, der Song-Schreiber und Komponist Henning Gehrke, sowie das blutjunge Kreativteam von Skyray Music mit Kurt Stolle, Roland Streicher und Thomas Porzig. Bei so viel Power und Kreativität entsteht Reibung, die führt zu Wärme und wird durch einen Funkenregen an Hits mit "Flimmernde Straßen" entladen.

 

Franziska hatte 2007 ein "Sommergefühl"

 

Mit ihrem Song "Sommergefühl" brachte Franziska 2007 alle zum Träumen. Diverse Preise und Gold Awards kann Franziska bereits ihr Eigen nennen. Franziska ist trotz ihres Erfolges eine zurückhaltende junge Frau geblieben. "Flimmernde Straßen" ist ein Mix aus unterschiedlichsten musikalischen Einflüssen und kompositorischen Temperamenten. Franziska bietet mit "Flimmernde Straßen" eine gesangliche und emotionale Höchstleistung.

Quelle: Da-Music/Schlagerportal.com
Foto: DA-Music/Martin Becker
Autorin: Astrid Haberfellner