22.07.2015 11:00:28

CD Rezension: Hansi Hinterseer - Gefühle

Hansi Hinterseer
Foto: 
Nikolaj Georgiew

 

„Gefühle“ nennt sich die neueste Produktion des Tiroler Volksmusik Stars Hansi Hinterseer, denn diese kann sich der sympathische Sänger mit der einschmeichelnden Stimme nicht nur leisten, sondern animiert seine zahlreichen Zuhörer auch, den Gefühlen freien Lauf zu lassen. Niemand muss sich für Gefühle schämen – selbst für Trauer und Wehmut nicht. Musik und die damit verbundenen Gefühle schlagen eine Brücke von Mensch zu Mensch, und genau das will Hansi Hinterseer mit seinen Liedern erreichen.

 

Hansi Hinterseer, Gefühle

 

Hansi Hinterseer sagt „Komm und tanz“!

 

„Komm und tanz“ und „Hallo, kleines Engei“ stehen exemplarisch für einfühlsame Liebeserklärungen an ein weibliches Wesen, das vom Sänger in den höchsten Tönen gelobt wird. Doch das Gefühlskarussell dreht sich auf diesem Album nicht nur um die Liebe, sondern beinhaltet auch sehr nachdenkliche Textzeilen, wenn es etwa heißt: „Es wird im Leben dir mehr genommen als gegeben.“ Hansi Hinterseer tröstet damit traurige Fans, die mit ihrem Leben nicht zurechtkommen, und öffnet ihnen ein Türchen zur Freude hin, wenn er verspricht: „Alles wird gut, hab‘ Vertrauen, dein Schicksal steht in den Sternen!“ Ein Song, bei dem sich der Interpret praktisch selbst tröstet, ist das Lied „Oh, Darling, dir macht keiner was recht“. Hansi Hinterseer meint darin: „Ich habe sehr viel für dich getan, doch immer war ich nicht gut genug. Du hast mich zu deinem Clown gemacht, doch wenigstens am Schluss bin ich klug und weiß, was ich tun muss.“


 

Hansi Hinterseer zeigt „Gefühle“

 

Im Lied „Ich wollt immer schon“ entdeckt Hansi Hinterseer, dass die von ihm geliebte Frau von ihrem Mann verlassen wurde und jetzt frei sein müsste für ihn. „Ich gebe dir alles, was du willst“, verspricht Hansi Hinterseer. „Du bist jetzt frei für mich. Er hat doch nur mit dir gespielt. Und war dabei mein bester Freund …“ Etwas leichter und weniger beklemmend geht es dann bei den Titeln „Tausend süße Küsse“, „Canzone D’Amore“ und „Dich zu küssen“ zu, die wieder vollmundige Liebeserklärungen darstellen, ohne dabei langweilig zu wirken.

 

Hansi Hinterseer: Gefühle - Fazit

 

Die Musik geht bei allen Tracks sofort in die Ohren und man ist auf der Stelle in der Lage, mit zu singen oder mit zu summen. Trotz ihrer Einfachheit sind die Lieder in der Lage, die eine oder andere Saite in der eigenen Gefühlswelt erklingen zu lassen. Man kann sich beim Anhören der CD von den Gefühlen treiben lassen und gespannt sein, wohin die Reise in seinem Innern gehen wird.

 

Wenn die Musi spielt: Hansi Hinterseer ist zu Gast!

 

Beim Jubiläums-Open-Air von "Wenn die Musi spielt", das zum 20. Mal in Bad Kleinkirchheim/Kärnten stattfindet, ist  Hansi Hinterseer zu Gast. Mit im Gepäck hat der beliebte Volksmusik-Star natürlich sein neues Album „Gefühle“ - mit seinen schönen Liedern wird Hansi Hinterseer für eine gefühlvolle Stimmung beim Musi Open Air sorgen.

Quelle: Schlagerportal.com/AS
Foto: Sonymusic/Nikolaj Georgiew