18.04.2021 11:50:55

CD Rezension: Ben Zucker - Jetzt erst recht!

Ben Zucker
Foto: 
Ben Wolf

Ben Zucker begeistert mit neuem Album "Jetzt erst recht!". Es ist nicht nur als normales Album, sondern auch als limitierte Zuckerdosen Edition in den Handel gekommen. SCHLAGERportal hat bereits reingehört und bewertet das Album mit: Gut gemacht!

Ben Zucker, Jetzt erst recht

In nur 3 Jahren ist es dem damaligen Newcomer Ben Zucker gelungen die Massen mit seiner Musik zu begeistern und dabei auch zahlreiche Auszeichnungen wie Gold oder Platin zu erhalten. Ausverkaufte Konzerte und ein Album auf Platz 1 der Deutschen Charts beweisen die Beliebtheit des Sängers mit der rauen und kraftvollen Stimme. Als Dauergast bei den TV-Shows von Florian Silbereisen sorgt er immer für gute Stimmung, doch auch er macht gerade eine Zwangspause - wie alle seiner Kollegen. Ben Zucker hat die unfreiwillige Pause für das neue Album "Jetzt erst recht" genutzt. Dabei hat er die vergangenen Monate ohne Auftritte, wo er sich doch selbst recht hängen lies, und die darauffolgende Bewältigung dieser Situation inklusive der Aufarbeitung früherer gescheiterter Beziehungen und seiner aktuellen Gedanken in neuer Musik verarbeitet.

Jeder Song spricht Ben Zucker aus der Seele!

Im typischen Ben Zucker Sound eröffnet "Guten Morgen Welt" die Trackliste am neuen Album. Aufwachen, raus in die Welt und die Freiheit genießen beschreibt den Inhalt des Songs am besten. Eher nachdenklich und ruhig mutet "Bist du der Mensch" an, wo es darum geht den richtigen Partner fürs Leben zu finden. "Das ist nicht das Ende der Welt" besingt die schweren Zeiten, die jeder von uns schon erlebt hat und gibt Hoffnung darauf, dass alles wieder gut wird. Und warum er keine Träne mehr für eine früher geliebte Person vergießt, erklärt Ben Zucker im Song "Ich weine nicht um dich". "Dazwischen bin ich" denkt nach über den Sinn im Leben und seine Erlebnisse auf der Bühne vor tausenden Menschen zu stehen und dann doch wieder allein zu sein. Viele Versprechungen werden in "So ein Mann" gemacht, doch "Danach fragt die Liebe nicht" heißt es gleich im nächsten Song. Die größte Liebe für immer – wie lange es auch hält – besingt Ben Zucker in "Schon wieder für immer". Musikalisch weicht "Ich wär´ gern alles, was du brauchst" etwas vom Rest der Songs ab und beschreibt die Sehnsucht danach so zu sein, wie sich der Partner das wünscht. Schön aufzuwachen und einzuschlafen mit seinem Partner und wieder viele Versprechungen so zu sein wie der Partner es sich wünscht besingt Ben mit "Ich weiß, was ich will". "Dein Lügen machen süchtig" handelt von Lügen und einem trügerischen Spiel des Partners. Das Ende der Trackliste ist von "Auf uns" gesäumt, wieder eine sehr nachdenkliche und ruhige Nummer, in der er das gemütliche Zusammensein mit einem guten Freund besingt.

Ben Zucker: Trackliste - Jetzt erst recht

 

  1. Guten Morgen Welt
  2. Bist du der Mensch    
  3. Das ist nicht das Ende der Welt    
  4. Ich weine nicht um dich    
  5. Dazwischen bin ich    
  6. So ein Mann    
  7. Danach fragt die Liebe nicht    
  8. Schon wieder für immer    
  9. Ich wär' gern alles, was du brauchst    
  10. Ich weiß, was ich will    
  11. Deine Lügen machen süchtig    
  12. Auf uns

Ben Zucker: Jetzt erst recht - Fazit

Insgesamt sind die Texte im neuen Album "Jetzt erst recht!" sehr nachdenklich geschrieben, man spürt wie sehr sich Ben Zucker nach einer geregelten Partnerschaft sehnt und wie sehr er in der Vergangenheit unter nicht funktionierenden Beziehungen gelitten hat. Die Musik ist generell wieder typisch Ben Zucker, mit seiner dominanten rauen Stimme wird er auch mit diesem Album seine Fans begeistern.

Autor: SCHLAGERportal.com
Foto: Electrola/Ben Wolf

Hier kannst du die Single oder das Album bestellen:

Werbung
Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen