09.01.2022 10:35:26

CD Rezension: Daniela Alfinito – Löwenmut

Daniela Alfinito
Foto: 
Kerstin Joensson

Das neue Album "Löwenmut " von Daniela Alfinito kommt mit 15 Songs rund um die Liebe und wird besonders den Tänzern und auch Fans der Künstlerin große Freude bereiten. Modern produziert, gut tanzbar und gut gemacht würden wir das neue Album von Daniela Alfinito kurz zusammenfassen.

Daniela Alfinito, Löwenmut

"Löwenmut ", so der Titel des neuen Werks von Daniela Alfinito, ist durch und durch ein Werk für alle Tanzbären, beim Text muss man schon mehrmals hinhören um das zu verstehen, was sie mit ihren Songs aussagen möchte. Song Nummer eins am Album "Ich bin wieder ich" erzählt von einer verflossenen Liebe, die einen enttäuscht hat, und dass man irgendwann gestärkt aus diesem Tiefschlag herauskommen kann. Bei "Lieben ohne Risiko" und "Tausendmal das letzte Mal" singt sie von der Liebe die das Risiko wert ist nach der echten Liebe zu suchen und von einer großen Liebe auf die man immer wieder reinfällt und dennoch von ihr wegkommt. Beides schön tanzbare Nummern, beim Zuhören hat man bei beiden Songs das Gefühl sie schon lange zu kennen. Der vierte Titel "Löwenmut" ist zugleich der Albumtitel und handelt von einer Beziehung in der man nichts bereut und die dennoch Wunden hinterlässt, wobei man ohne Angst, mit viel Mut und gestärkt daraus hervorgeht. "Unverwüstlich" ist ein etwas ruhigerer Titel mit einem Hauch von Romantik - Leidenschaft und großes Glück sind Themen dieses Songs.

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Live Escape Game
Hansi Berger - Wir sind immer noch hier
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

Auch bei den nächsten drei Songs am Album – "Auf Feuerflügeln durch die Hölle", "Mein Herz fällt immer auf dich rein" und "Liebe macht blind" werden Discofoxtänzer ihre wahre Freude daran haben, thematisch geht es auch hier um das Auf und Ab in der Liebe. "Bye, Bye – bis zum nächsten Leben" und "Ich schmeiß mein Herz weg" sind wohl als Songs zum Beenden einer Beziehung mit jemanden der nicht frei ist gedacht, ganz schlau werden wir aus diesen Texten aber nicht. Ganz anders ist das bei "Sei einfach immer du", hier will die Künstlerin Mut machen nach einer persönlichen Niederlage an einen Neubeginn und schöne Ziele zu glauben. "Wie weit wolln wir gehen" und "Jetzt weiß ich was Liebe ist" handeln vom Verlieben und vom Erkennen der großen Liebe. Der vorletzte Song am Album "Löwenmut" dürfte eine Hommage an einen nahestehenden Verwandten von Daniela sein, der nicht mehr unter uns verweilt, und tanzt damit thematisch etwas aus der Reihe. On top gibt es als Abschluss noch den "Hitmix 2022", fast fünf Minuten Daniela Alfinito pur zum Mittanzen.

Daniela Alfinito: Löwenmut - Fazit

Insgesamt ein Album für alle die gerne tanzen und den Schlager lieben. Musikalisch gesehen fällt besonders auf, dass auf echte Instrumente zugunsten von Synthesizer und Computermusik öfters verzichtet wird. Thematisch geht es mit einer Ausnahme entweder um das Thema eine Liebe verlieren oder eine neue Liebe gewinnen und die damit verbundenen Schwierigkeiten. Mit dem Thema Liebe trifft Daniela Alfinito aber voll ins Schwarze, denn die Liebe ist doch das beliebteste Schlager-Thema. Hört man das ganze Album durch, hat man das Gefühl viele der Titel bereits zu kennen, Daniela Alfinito Fans werden ihre wahre Freude daran haben.

Autor: SCHLAGERportal.com
Foto: Telamo/Kerstin Joensson

Das könnte dich auch interessieren