Schürzenjäger 2018

29.09.2017 06:23:16

CD Rezension: Kastelruther Spatzen – Die Tränen der Dolomiten

Kastelruther Spatzen
Foto: 
Universal Music

Die Kastelruther Spatzen können bereits auf eine über 40-jährige Karriere zurückblicken. Mit ihren vielen Liedern begeisterte die beliebte Musikgruppe aus Südtirol die Menschen und eroberte ihre Herzen.  Das Kastelruther Spatzenfest ist seit Jahren eine feste Institution und lockt tausende Fans jedes Jahr nach Südtirol. Mit ihrer neuen CD „Die Tränen der Dolomiten“ veröffentlichen die Kastelruther Spatzen ein Album, das  Geschichten aus dem Leben und ihrer Heimat Südtirol erzählt.

Kastelruther Spatzen, die Tränen der Dolomiten

„Die Tränen der Dolomiten“ heißt das neue Album der Kastelruther Spatzen aus Südtirol, die in ihrer Karriere bereits 13 Echos erhalten haben. Mit dem Titel „Dem Leben ins Gesicht gelacht“ vermitteln die Kastelruther Spatzen die Botschaft nicht aufzugeben. Es aus eigener Kraft zu schaffen, auch bei einem schweren Schicksalsschlag. Auch bei den Spatzen scheint nicht immer die Sonne. Gerade hat Norbert Rier bekannt gegeben, dass er sich einer Operation am Herzen unterziehen muss. Eine verschleppte Grippe oder Lungenentzündung soll für die verkalkte Herzklappe verantwortlich sein, an der Norbert Rier leidet. Auch eine bevorstehende Tournee mit Richard Clydermann mussten die Kastelruther Spatzen deshalb sogar absagen.

Ein Lied für Andreas Fulterer!


Den Titel „Die Besten gehen viel zu früh“ auf ihrem neuen Album haben die Kastelruther Spatzen ihrem ehemaligen Mitglied Andreas Fulterer gewidmet. Vor einem Jahr ist Andreas Fulter vorstorben. Die Nachricht, dass der erfolgreiche Sänger an Krebs erkrankt ist und sein plötzlicher Tod waren eine Schocknachricht für seine viele Fans und die Kastelruther Spatzen. Viele Jahre war Andreas Fulterer Bandmitglied der Kastelruther Spatzen und überzeugte mit seiner wunderschönen Stimme bei vielen Spatzen Liedern.

Den Titel-Song ihrer neuen CD „Die Tränen der Dolomiten“ widmen die Kastelruther Spatzen den Kämpfen in den Dolomiten vor 100 Jahren. Damals gab es viele Opfer bei den Schlachten im  Hochgebirge. Die ehemaligen Geschützstellungen im Fels, haben bis heute bei der Bevölkerung und den Angehörigen Narben hinterlassen. Die Kastelruther Spatzen erheben nicht den Zeigefinger, sondern möchten mit dem Titellied ihrer neuen CD-Produktion die Erinnerungen wachhalten.

Kastelruther Spatzen: Die Tränen der Dolomiten – Fazit

Wie wichtigen den Kastelruther Spatzen ihre Heimat ist, erkennt man auch bei ihrem neuen Album. Die Berge, die wunderschöne Landschaft spiegeln sich in den neuen Liedern der Kastelruther Spatzen wider – Lieder die Geschichten erzählen. Seit über 40 Jahren begeistern die Stars aus Südtirol die Volksmusik-Fans, auch mit „Die Tränen der Dolomiten“ wird das den Kastelruther Spatzen gelingen.

Autor: Schlagerportal
Foto: Universal Music

 

Artikel die dir auch gefallen