04.03.2020 08:37:26

Das große Promibacken: Bei Ross Antony liegen die Nerven blank!

Ross Antony
Foto: 
SAT.1/Claudius Pflug

"Das große Promibacken" auf SAT1 geht in die 4. Runde und Ross Antony ist beim Kampf um den Goldenen Cupcake noch an Bord, Stefanie Hertel musste letzte Woche ja leider das Feld räumen. Diese Woche müssen die Promis eine gewickelte Cremetorte backen. In der technischen Prüfung muss ein Savarin gebacken werden und zum Schluss dürfen sich die Promis von der Kunstwelt und den Gemälden berühmter Maler inspirieren lassen. Doch leider läuft nicht alles rund und sogar mit Tränen hat der eine oder andere Promi zu kämpfen.

Kann Ross Antony die Jury überzeugen?

Ross Antony hat sich in den ersten 3 Runden von "Das große Promibacken" hervorragend geschlagen, er ist immer noch dabei und dürfte letzte Woche sogar die rote Schürze tragen. „Dass ich immer noch dabei bin, ist wirklich ein Wunder!“, meint der beliebte Schlager-Sänger und macht sich eifrig ans Werk. Diese Woche muss Ross Antony eine gewickelte Cremetorte senkrecht geschichtet zubereiten, doch dabei verwickelt sich der britische Entertainer gewaltig am Biskuitteig. Die Nerven liegen blank und sogar mit den Tränen hat Ross Antony zu kämpfen, doch die Mitstreiter von "Das große Promibacken" sind zur Stelle und spenden sofort Trost. Schafft Ross Antony die Aufgabe der Jury fertig zu stellen?  Mehr dazu am 4. März zur Primetime auf SAT1 bei "Das große Promibacken"2020.

Autor: Schlagerportal
Foto: SAT.1/Claudius Pflug

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich