Die Grubertaler - Bewegendes Konzert in der Karlskirche Volders

Die drei Volderberger Florian, Michael und Reinhard, als Grubertaler erfolgreich und beliebt, haben das Herz am rechten Fleck. Die drei Musiker sorgten am Samstag, 10. Dezember für ein äußerst bewegendes Weihnachtskonzert in der seit Tagen mit 600 Besuchern restlos ausverkauften Karlskirche im Tiroler Volders.


Der Abend stand Ganz im Zeichen ihres im September verunglückten und verstorbenen Freundes Markus Klingenschmid (Cousin von Harmonikaspieler Reinhard). Zu Ehren seines vierjährigen, hinterlassenen Sohnes Manuel wurde das Benefizkonzert ins Leben gerufen, dessen Reinerlös mit € 11.400,-- sich mehr als sehen lassen kann.

Für Manuel wurde ein Sparbuch angelegt, wozu er ab seinem 18. Lebensjahr Zugang haben wird. „Vergelts Gott an alle Besucher und Sponsoren, die diese Summe ermöglicht haben“, so Florian Klingenschmid von den Grubertalern in einem ersten Statement. Zur Info: Der Betrag wurde im Anschluss durch weitere private Gönner auf € 11.400,-- erhöht (im Übergabescheck sind noch € 11.100,-- angeführt)

 
Quelle: Hupo Concerts Music Management
Foto: ProMedia

 

 

Weitere News, die für dich interessant sind