06.12.2012 09:49:39

Die Priester: Gold für "Spiritus Dei" und Präsentation der Weihnachtsedition von "Rex Gloriae"

Was passiert wenn die höchst erfolgreichen Heiligenkreuzer Mönche auf die nicht minder erfolgreichen die Priester treffen? Konkurrenzdenken? Neid? Missgunst? Nein, keine Spur von all diesen "weltlichen" Gedanken! "Abt Rhabanus Petri (die Priester, Anm.) und ich sind alte Studienkollegen, wir sind sogar im Speisesaal nebeneinander gesessen", lachte der Heiligenkreuzer Pater Karl. Und Diözesanpriester Andreas Schätzle von den Priestern pflichtete bei: "Durch Pater Karl bin ich erst zu den Priestern gekommen. Uns verbindet schon seit Jahren eine lange Freundschaft."


So lag ein Hauch von vorweihnachtlichem Frieden am Dienstag, 04.12.2012, anlässlich der Goldverleihung an die Priester für 10.000 verkaufte Exemplare ihres Debutalbums "Spiritus Dei", über dem stimmungsvollen Haas & Haas Weihnachtsmarkt im Herzen Wiens. "Ich freue mich sehr, dass diese Qualitätsmusik so großen Anklang findet und darf Abt Rhabanus Petri, Benediktiner Pater Vianney Meister und Diözesanpriester Andres Schätzle recht herzlich zur Goldauszeichnung gratulieren!", sprach Universal Music Austria and Western Balkans Managing Director Hannes Eder bei der Awardübergabe.

die Priester
Abt Rhabanus Petri, Diözesanpriester Andreas Schätzle, Universal Boss Hannes Eder und Benediktiner Pater Vianney Meister

Die Priester - das sind drei musikbegeisterte Geistliche, die nicht ihre kirchliche Tradition verleugnen, aber sowohl musikalisch wie textlich einen modernen Weg gehen. Sie verbindet der Spaß am Musizieren und diese Freude an der Musik kommt auch bei ihrem neuesten Werk, der Weihnachtsedition des neuen Albums "  (VÖ: 23.11.2012) nicht zu kurz. Und so ließen sich auch die Gäste von der Vorweihnachtsstimmung anstecken und verrieten: "Am Heiligen Abend singe ich schon seit über fünf Jahren in der Lutherischen Stadtkirche Wien, das ist für mich eine große Ehre", erzählte Staatsoper Bariton Clemens Unterreiner. Sängerin Eva K. Anderson wird es am 24.12. in die Natur ziehen: "Das besinnliche Weihnachtsgefühl erhalte ich bei einem Spaziergang. Die Natur ist meine Kirche!"

Und wie verbringen die geistlichen Herren den Heiligen Abend? "Ich feiere einsam und doch gemeinsam im Radiostudio von Radio Maria", blickte Andreas Schätzle auf den bevorstehenden Geburtstag von Jesus. Ob klassisch mit Gottesdienst und gregorianischen Chorälen wie bei den Mönchen des Stiftes Heiligenkreuz, in der Kirche, in der Natur oder im Radiostudio - "schlussendlich waren sich alle einig: "Wir wünschen eine besinnliche Adventzeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest!"

Quelle: Universal Music
Foto:  Universal Music/Stefanie Starz