05.02.2022 13:17:47

Dorfrocker spielten in Brasilien das größte Traktor-Konzert der Welt!

Dorfrocker
Foto: 
Jan Winkler

1.500 Traktoren versammelten sich für die Dorfrocker, in Brasilien spielten Markus, Philipp und Tobias Thomann vor über 3.000 Fans ein gigantisches Konzert. Bereits im letzten Jahr setzten die Dorfrocker bei ihren Konzerten auf Traktoren statt auf Autokino und begeisterten so ihre Fan-Gemeinde bei 110 Traktorkonzerten.

Für die Dorfrocker versammelten sich 1.500 Traktoren!

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
braination - Live Game Gutschein
Schlager TV Programm
Musik aus Österreich

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

In Brasilien gaben die 3 Brüder jetzt sogar ein mega Traktorkonzert. „Es war ein beeindruckendes Erlebnis, diese Masse an Traktoren zu sehen, sage und schreibe 1500 Traktoren, die extra angereist sind. Es war eine riesige Traktor Polonaise“, so Tobias Thomann, Sänger der Dorfrocker. In der brasilianischen Gemeinde Entre Rios versammelten sich 1.500 Traktoren, die Einwohner dieser Gemeinde sind überwiegend donauschwäbische Auswanderer, die auch die deutsche Sprache und Kultur pflegen. So wurden auch in Brasilien die Dorfrocker Hits textsicher mitgesungen. „Wir waren schon ziemlich begeistert, als wir merkten wie viele Leute unsere Songs mitgesungen haben.“, erinnert sich Tobias an den Auftritt in Brasilien zurück.

Auch die Jüngsten konnten die Dorfrocker in Brasilien begeistern!

Und weil die Dorfrocker in Brasilien so herzlichen empfangen wurden, spielten sie noch ein kleines Zusatzkonzert für die Kinder, wie Philipp der Gitarrist der Dorfrocker verraten hat. „Die Leute in Entre Rios waren äußerst gastfreundlich! Wir haben noch ein kleines Zusatzkonzert für die Kinder gespielt. Die kamen dann alle mit ihren Spielzeug-Traktoren. Vier junge Mädchen kamen sogar auch auf die Bühne, die unser ´Dorfkind´ astrein auf Deutsch mitgesungen haben, ein anderes hatte den Liedtext extra auf Portugiesisch übersetzt.“ Gratulation zu diesem gigantischen Erfolg in Brasilien.

Autor: Schlagerportal
Foto: Jan Winkler

Das könnte dich auch interessieren