Schlagerzelt

10.04.2015 11:00:48

Die Paldauer zünden Schlager-Feuerwerk in Speichersdorf

die Paldauer, Petra Pösch
Foto: 
Petra Pösch

 

Seit dem letzten Jahr haben viele Fans mit Spannung darauf gewartet - auf das Konzert der Paldauer in Speichersdorf. Es hing viel Organisationsarbeit und Werbung an dem Konzert. Endlich am  22.03.15 war es soweit - pünktlich um 16 Uhr begrüßten 500 Besucher, darunter viele Paldauer-Fans, mit viel Applaus in der Sportarena Speichersdorf die Paldauer.

 


die Paldauer

Sogleich eröffneten die Paldauer mit dem Lied "Ich lieb dich immer noch" das Schlager-Feuerwerk. Sofort stieg die Stimmung von Null auf 100. Auch bei dem Titel "Es ist immer noch mit dir der Wahnsinn" war die Stimmung  perfekt. Bei den Paldauer-Titeln "Ich wäre gern Dein Tattoo" und "Dornröschen" hielt es keinen mehr auf den Plätzen. Auch Mut machende Titel wie "Hör auf dein Herz" von Paldauer-Bandleader Franz Griesbacher gesungen und "Irgendwo brennt für jeden ein Licht" vom Didi präsentiert, waren mit dabei.
 
Wie auch beim Weihnachtskonzert spielte Harry auf der Picolotrompete. Nach dem "Düsseldorfer Girl" und  "Du hast Ihre Augen" gab es erst mal eine Pause von 20 Minuten.  Da verkauften  die Paldauer  CD´ s und waren für Autogramme  und Erinnerungsfotos bereit. Im 2.Teil ging es noch mal richtig rund los ging es mit "Alles Sinnlos ohne dich". Fehlen durften auch nicht Erfolge wie "Ich muss dich wiedersehen", "Der erste Tag nach der Ewigkeit" und "Gäb es Venedig nicht" brachte ein wenig Urlaubsflair in die Show. Nachdenklich machten die Balladen "Über 7 Brücken" und "Das glaube ich dir nicht".

die Paldauer

Bevor die Zugaben  kamen überreichten die Paldauer Andrea Hutzler und Wolfgang Lauterbach einen Kalender, als  Danke  für die Organisation des Konzertes. Damit war auch schon wieder das schöne Paldauer Konzert und der Nachmittag vorbei. Es musste wieder aufgeräumt werden - aber das Wichtigste ist und war, dass dieses Konzert für alle unvergessen und schön in Erinnerung bleiben wird.
            
Danke liebe Paldauer im Namen aller Fans – Petra Pösch!

Quelle: Petra Pösch
Fotos: Petra Pösch