Vicky Leandors Erding

03.02.2015 11:29:45

Die Paldauer - Weihnachtskonzert in Weiden

die Paldauer
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Mit ihrem Weihnachtskonzert gastierten die Paldauer am 26.12.14 in der ausverkauften Max Reger Halle in Weiden. Es kam sogar wieder der Weihnachtsmann - dargestellt von Erwin Pfundner. Er kündigte seine Kollegen - die Paldauer - an.

 

die Paldauer


Der 1. Teil vom Paldauer Weihnachtskonzert begann mit "Fröhliche Weihnacht überall". Ein Traum war auch die neue Bühnenkulisse. Weiters wurden Titel aus der CD "Zauber der Musik" vorgestellt, wobei gleich als erstes der gleichnamige Titel und "Du hast Ihre Augen..." gespielt wurden. Es folgten "Aber dich gibt's nur einmal für mich", "Hör auf dein Herz" und "Nabucco", das Harry auf der Piccolotrompete spielte. Natürlich durfte auch ein Medley mit Titeln aus der Paldauer CD "Immer noch" nicht fehlen - das war Stimmung pur. Gespielt wurde auch ein Titel "Irgendwo brennt für jeden Licht" aus der CD "Ewig und immer". Auch Gospeleinlagen waren im Programm dabei und Harry, Erwin, Didi und Tony machten als Golden Gate Quartett eine tolle Figur.

die Paldauer

 

Das Paldauer Weihnachtskonzert – ein wunderschöner Abend

 

Nach einer 20 Minütigen Pause ging es dann Weihnachtlich mit einem Weihnachtslieder Medley weiter. Das Wintergefühl war diesmal nicht nur musikalisch zutreffend. Eine Weihnachtsgeschichte, vorgelesen von Franz Griesbacher, brachte alle ein wenig zum Nachdenken. So auch das anschließende Lied, das von Renato am Klavier gespielt wurde. Wie jedes Jahr war auch wieder Erwin der dicke Schneemann begleitet von der Schneefrau dabei. Der Titel "Papa geh doch heuer nicht auf die Weihnachtsfeier" wurde in Verbindung mit einer vorher dargestellten Rede zur Weihnachtsfeier, vorgetragen. Nach dem Lied "Über Sieben Brücken" endete der Abend mit "Halleluja" und "Wenn die Wunderkerzen brennen". Nach einigen Zugaben wie z.B. "Felice Navidad" endete der Abend. Im Anschluss standen die Paldauer noch für Erinnerungsfotos und Autogramme bereit.

Quelle: Petra Pösch
Fotos: Schlagerportal.com