19.08.2015 10:00:30

Paldauer Fan-Wochenende mit Open Flair 2015

die Paldauer

 

Fahrt ins Blaue mit den Paldauern! Mit zahlreichen Fans ging es am Donnerstag den 30. 7. zu  einem wunderschönen Fanausflug unter dem Motto: Fahrt ins Blaue. Das Wetter war zuerst zwar nicht so toll aber das hatte der guten Stimmung nichts an. Der Treffpunkt dafür war wie immer das Hotel Weitzer in Graz. Mit 5 Gruppen und immer einem Mitglied der Paldauer ging es zum ersten Ziel zum Biedermeier-Erlebnis nach Bad Gleichenberg inkl. Weinprobe mit kulinarischen Leckerbissen und einer Führung durch den Kurpark. Am Ausgangspunkt in Bad Gleichenberg zurück, ging es dann nach Klöch zur Burgruine. Hier gab es wieder eine Weinprobe, Kulinarisches und Musik. Das letzte Ziel war in Klöch die Gastwirtschaft Palz  mit guten Backhänderln und süßem Gebäck zum Nachtisch.

 

Die weiße Nacht am Berg: das Paldauer Open Flair

 


Schon lange war sie von vielen Fans herbeigesehnt und endlich war sie da - die weiße Nacht am Berg - das Paldauer Open Flair. Als Vorprogramm  erlebte man Johannes Spanner. Aber endlich war es dann soweit, um 20:00 Uhr begrüßten die Fans mit stürmischem Applaus in der ausverkauften Kasematten-Bühne die Paldauer. Gleich mit dem ersten Titel "Ich lieb dich immer noch" war die Stimmung perfekt. Es folgten Titel wie "Nicht mehr 20", "Ich leg mein Herz in deine Arme", "Dornröschen" oder "Ich wär gern dein Tattoo"  und auf das Motto bezogen sangen alle den  Titel "Ganz in Weiß" mit.  Mut machend war die Ballade, von Renato gesungen, "Wenn man liebt". Auf die Fanreise bezogen, die nächstes Jahr eine Kreuzfahrt mit Mexiko ist, brachten die Paldauer als Mexikaner verkleidet einige lustige Einlagen.

Wie immer machte Tony eine Flotte Figur am Xylophon. Nach der Pause ging es im 2.Teil mit dem Titel  "Du bist alles" weiter. Es folgte noch ein Mix aus neuen Titeln und Evergreens - "Gäb es Venedig nicht",  "Aber dich gibt’s nur einmal für mich", "Tanz mit mir Corina", "Der erste Tag nach der Ewigkeit" oder "Feuer von Rhodos". Trotz einiger Zugaben verging der Abend wie im Fluge - es bleibt aber ein unvergessener Abend.

 

Fanmesse und Fanclubtreffen

 

Wie jedes Jahr gab es eine Fanmesse und das Fanclubtreffen. Die Fanmesse begann um 13:00 Uhr in der Kirche in Paldau. Ein besonderes Erlebnis war, dass die Paldauer den Fangottesdienst musikalisch mitgestaltet haben -  das war einfach zauberhaft. Die Fanmesse mit Pater Clement ist einfach immer wunderschön. Um 14:00Uhr wartete eine lange Schlange vor dem Eingang zum Pfarrgarten für das  Fanclubtreffen. Mit musikalischer Unterhaltung und Verpflegung verging die Zeit wie im Fluge. Der Nachmittag beim Fanclubtreffen mit den Paldauern ist jedes Jahr so toll. Leider ging so um 19:00Uhr auch dieser schöne Tag  zu Ende .

Liebe Paldauer im Namen aller Fans: ein liebes DANKE für das wunderschöne Wochenende  - Petra Pösch!

Quelle: Petra Pösch
Fotos: Schlagerportal.com