Kitzbühel Musikfestival 2018

22.07.2014 20:00:08

Schlagernacht am Neusiedlersee: Fanbericht

Schlagernacht am Neusiedlersee
Foto: 
Birgit Seper

 

Die Akzeptanz und Beliebtheit der "Schlagernacht am Neusiedlersee" war schon weit vor Beginn zu erkennen. Es waren beide Abende ausverkauft. Nach Gründen muss man da nicht lange suchen, das Staraufgebot mit Helene Fischer, Semino Rossi, Fantasy, die Paldauer, Amigos und Nik P. war einfach nicht mehr zu überbieten. Und genau aus diesem Grund beschlossen meine Freundin Susi Pfneiszl und ich, uns auch einen Abend lang verzaubern zu lassen.

 

Fantasy, Birgit Seper
Duo Fantasy mit Birgit Seper - sie nehmen sich für ihre Fans Zeit!

Das aufstrebende Duo Fantasy eröffnete die Veranstaltung und wurde dann auch noch mit 3 goldenen CDs geehrt. Die Paldauer überzeugten mit ihren tollen alten und neuen Hits wie „Tanz mit mir Corinna“ oder solistischen Einlagen (Triumphmarsch aus Aida) das Publikum. Ella Endlich kam im weißen Petticoat und verzauberte so die Zuhörer.


Susi Pfneisl, Semino Rossi
Semino Rossi mit Susi Pfneiszl - er weiß was seine Fans lieben!

Den Abschluss des ersten Teiles machte unser argentinisch-österreichischer Superstar Semino Rossi. Neben seinen Schmusesongs  verzauberte er die Anwesenden noch mit einer Runde durch die Sitzreihen. – Semino ganz hautnah!!!

Nik P.

Den zweiten Teil eröffneten die Amigos mit ihren unverwechselbaren Liedern. Ihnen folgte ein gut gelaunter Nik P. Sein Auftritt brachte die Stimmung des Publikums ordentlich zum Rocken! Auch er scheute den Kontakt mit seinem Publikum nicht.

Helene Fischer

Der Höhepunkt der Show war natürlich Helene Fischer. Sie kam kurz vor ihrem Auftritt erst nach Mörbisch, da sie vorher auf der Fanmeile in Berlin noch für die neuen Fußball Weltmeister konzertierte. Mit ihrem aktuellen Topschlager „Atemlos durch die Nacht“ brachte Helene Fischer die Stimmung im Publikum zum Überkochen. Dazu gab es noch eine feurige Bühnenshow. Zum Abschluss dieses spektakulären Events gab es noch ein wunderschönes Feuerwerk.

Birgit Seper

Quelle: Birgit Seper
Fotos: Birgit Seper