09.12.2020 09:30:31

Franz Posch: "Mei liabste Weis - Dahoam im Advent"

Franz Posch, Mei liabste Weis
Foto: 
ORF/Roman Zach-Kiesling

Franz Posch stimmt auf die stille Zeit des Jahres ein, seine TV-Sendung "Mei liabste Weis", am 9. Dezember auf ORF2, präsentiert er live aus dem Hotel Senningerbräu in Bramberg am Wildkogel. Das Motto von "Mei liabste Weis" ist dieses Mal "Dahoam im Advent".

"Mei liabste Weis" stimmt auf Weihnachten ein!

Die Vorbereitungen auf Weihnachten laufen überall auf Hochtouren, es wird überall gebastelt und gebacken. Eine kulinarische Köstlichkeit im Advent ist das Kletzenbrot. Küchenchef  Thomas Maier hat extra für "Mei liabste Weis" eine moderne Interpretation des traditionellen Kletzenbrots kreiert. Äpfel sind hingegen die Hauptzutat für die "Liabste Speis", das Apfel-Maroni-Brot wird auf einem der schönsten Pinzgauer Bauernhöfe zubereitet. Franz Posch wird sich aber auch auf Mineraliensuche begeben, denn im Habachtal machen sich viele auf die Suche nach den wunderschönen Smaragden. Auch die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt wird Franz Posch für die TV-Sendung testen. "Mei liabste Weis" Musik-Genuss gibt es von Maishofner Tanzlmusi und Wengerboch Musi.

Top-Empfehlungen

Fantasia Weihnachtskonzert

Strasser Harmonika

WERBUNG >> Info anfordern

Autor: Schlagerportal
Foto: ORF/Roman Zach-Kiesling

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!