19.10.2015 09:54:22

Jürgen Drews hat sein Banjo verkauft!

Jürgen Drews
Foto: 
Schwabenpress

 

 

Jürgen Drews hat mit "Irgendwann irgendwo irgendwie", "Kornblumen", "Ich bau dir ein Schloss" oder "Ein Bett im Kornfeld" mega Hits geschaffen. Der König von Mallorca ist seit vielen Jahrzehnten nicht nur auf Mallorca am Ballermann ein gefeierter Star. Bereits im Alter von 15 Jahren erhielt Jürgen Drews einen Preis für sein Banjo-Spiel. Bei Horst Lichter in "Bares für Rares" hat Jürgen Drews ein Banjo für einen guten Zweck verkauft.

 

Jürgen Drews


 

Jürgen Drews bei  Horst Lichter

 

Prominente Gäste waren am Sonntag bei Horst Lichter in "Bares für Rares" zu Gast: Hella von Sinnen, Ehrlich Brothers, Wolfgang Trepper und Jürgen Drews verkauften Dinge aus ihrem persönlichen Besitz, der Erlös wurde für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. Ballermann-Star Jürgen Drews hat ein Banjo verkauft. Das tolle Instrument mit Perlmutteinlagen hat der Musiker selbst oft gespielt und erzielte bei den "Bares für Rares" Händlern eine Summe von 1.000,-- Euro. Jürgen Drews hat den Betrag für eine Hundeauffangstation in Bulgarien gespendet.

 

Jürgen Drews stolz auf Tochter Joelina

 

Bei der Tanzshow "Stepping Out" zeigte Jürgen Drews Tochter Joelina, dass sie auch mit Tanz auf der Bühne überzeugen kann. Joelina Drews erreichte mit ihrem Freund Marc Aurel Zeeb bei "Stepping Out" den 2. Platz. Papa Jürgen Drews war beim Finale dabei und hatte voller Freude und Stolz mit den Tränen zu kämpfen. Als Sängerin ist Tochter Joelina bereits erfolgreich – mehrere Produktionen wurden von ihr schon veröffentlicht.

Quelle: ZDF/Schlagerportal
Foto: Schwabenpress