18.03.2021 08:56:09

The Masked Singer: Guildo Horn ist der Stier!

The Masked Singer, Guildo Horn
Foto: 
ProSieben/Willi Weber

Das Masked Singer Halbfinale 2021 war spannend bis zum Schluss, mussten doch gleich 2 Promis ihre Masken ablegen. Guildo Horn war unter der Stier-Maske und Thore Schölermann kam unter dem Monstronaut zum Vorschein. Am 23. März geht auf Pro7 dann das Finale von "The Masked Singer" 2021 über die Bühne, 4 Masken werden dann um den Sieg kämpfen.

Guildo Horn konnte als Stier eine andere Seite von sich zeigen!

Der Stier lieferte bei "The Masked Singer" immer ab, dennoch musste Guildo Herrn kurz vor dem Einzug ins Finale die Maske ablegen. „Ich bin in meinen Aktionen gar nicht so ehrgeizig. Ich habe es bis hierhin genossen und ich gönne jeder anderen Maske den Weg ins Finale. Und nächste Woche bin ich ja nochmal da. Es war eine tolle Reise und ich bin dankbar, dass ich bis ins Halbfinale gekommen bin.“, erklärte Guildo Horn kurz nach der Sendung. Als Stier konnte Guildo Horn auch einmal eine anders Seite von sich zeigen, wie er erklärte. „Zu Beginn wäre ich vielleicht lieber was anderes gewesen, habe aber den Stier richtig liebgewonnen. So konnte ich mal eine andere Seite von mir zeigen. Toll, auch mal eine ´böse´ Seite ausleben zu dürfen. Jeder Mensch hat ja ganz viele Facetten in sich und diese Facette kennt man von mir ja gar nicht.“

Guildo Horn seine Sache bei "The Masked Singer" großartig gemeistert!

Dass Guildo Horn ein großartiger Sänger ist, steht zweifelsfrei fest, seit Jahrzehnten begeistert er mit seiner Musik. Doch bei "The Masked Singer" unter einer Maske zu überzeugen, wo man nur schwer Luft bekommt ist dann doch einer andere Sache, wie der Schlager-Sänger erklärte. „Das sind zwei Gewerke. Das eine ist, du kannst singen. Ich habe alle Titel bei mir zuhause im Studio aufgenommen und mir alles drauf geschafft. Das nächste war dann aber, unter der Maske zu singen. Das Kostüm ist total eng, man bekommt schlecht Luft, kann sich schlecht bewegen und dann kommt oben drauf die Maske, die noch mal einen Eigenklang hat. Da muss man erst mal seine Stimme finden. Da ich mich nicht als Stehgeiger verstanden habe, wollte ich mich auch ein bisschen bewegen und dann bekommt man einfach schlecht Luft. Dazu habe ich auch noch Platzangst, aber die Sendung hat es mir genommen. Ich bin geheilt (lacht).“ Auf jeden Fall hat Guildo Horn seine Sache bei "The Masked Singer" großartig gemeistert, mit seinen Auftritten hat er dem Publikum unvergessliche Momente geboten.

Musik-Tipp und Top-Empfehlungen
Berg Open Air Hohentauern
Musik aus Österreich
Strasser Harmonika

Deine WERBUNG hier >> Info anfordern

Autor: Schlagerportal
Foto: ProSieben/Willi Weber