15.10.2016 10:35:23

"Mei liabste Weis": Franz Posch live aus Serfaus

Franz Posch
Foto: 
ORF/Hartmann Seeber

Franz Posch ist mit seiner 151. Sendung "Mei liabste Weis" in Serfaus-Fiss-Ladis zu Gast. Hoch über dem Inntal residieren diese drei bekannten Tiroler Tourismus-Orte. Die kürzeste U-Bahnlinie sorgt in Serfaus für einen umweltfreundlichen Gästetransfer und besonders Familien mit Kindern können hier besonders viel erleben.

Mei liabste Weis - Volksmusik

  • Franz Posch & seine Innbrüggler
  • Jung & Frisch
  • Rupert Stecher und Willi Thöni
  • die Huangartler


Franz Posch bringt in die Sendung "Mei liabste Weis" aus Serfaus-Fiss-Ladis seine Innbrüggler mit, eine 6-Mann Tanzlmusi aus Hall in Tirol. Neben dem Gesangsduo Rupert Stecher und Willi Thöni werden auch die Huangartler und Jung & Frisch, bestehend auf drei jungen Damen aus dem Tiroler Oberland, für Volksmusik Klänge sorgen. Koch Alexander Marent aus Fiss wird als "Liabste Speis" Wild zubereiten. Im Restaurant "Das Marent" wird der gebratene Rehrücken mit Kürbis, Polenta-Roulade und Pastinaken Schaum serviert. Die 151. Ausgabe von "Mei liabste Weis" mit Franz Posch wird am 15.10.2016 auf ORF2 gezeigt.

 

Quelle: ORF/Schlagerportal
Foto:  ORF/Hartmann Seeber