21.12.2019 09:17:40

Merci Udo Jürgens: Zum 5. Todestag

Udo Jürgens
Foto: 
Schlagerportal.com

Der 5. Todestag von Udo Jürgens jährt sich am 21. Dezember zum 5. Mal. Der Ausnahmekünstler verstarb am 21. Dezember 2014 bei einem Spaziergang im Alter von 80 Jahren. Unzählige Erfolge konnte Udo Jürgens in seiner glanzvollen Karriere verbuchen, darunter auch den Sieg beim Grand Prix Eurovision mit "Merci Cherie". Auch der ORF gedenkt Udo Jürgens mit mehreren Sendungen zum 5. Todestag.

Mit "Merci Cherie" gelang Udo Jürgens der internationale Durchbruch!


Die Udo Jürgens Konzert Tourneen sind seinen Fans bis heute in bester Erinnerung. Auch dass Udo Jürgens am Ende eines Konzertes stets im weißen Bademantel auf der Bühne stand, war viele Jahre ein liebgewordenes Ritual. Über 6 Jahrzehnte begeisterte Udo Jürgens mit seinen großartigen Liedern. Der internationale Durchbruch gelang Udo Jürgens mit "Merci Cherie" beim Grand Prix Eurovision 1966 in Luxemburg, dem heutigen Eurovision Song Contest. Über 100 Mio. Tonträger soll der Ausnahmemusiker verkauft haben und auch in zahlreichen Filmen konnte Udo Jürgens von seinem Talent überzeugen.

Der ORF erinnert an Udo Jürgens!

Zu seinem 5. Todestag widmet der ORF Udo Jürgens zahlreiche Sendungen. Bereits am 21. Dezember wird auf ORF2 "Merci Udo" an den großartigen Sänger und Komponisten erinnern. In "Udo Jürgens: Es werde Licht – Meine Winter- und Weihnachtslieder" teilt das Ausnahmetalent seine Erinnerungen an Weihnachten mit. 2003 hatte sich Udo Jürgens die Orte Lech, Zürs, Stuben und Klösterle ausgesucht, um auf die stillste Zeit des Jahres einzustimmen. Neben zahlreichen traditionellen Weihnachtsliedern werden hier auch Eigenkompositionen wie "Eisblumen", "Nächstes Jahr wird alles anders", "Viele bunte Päckchen" oder "Ach Papi, geh doch heuer nicht zur Weihnachtsfeier" zu sehen sein.

Autor: Schlagerportal
Foto: Schlagerportal.com

 

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Artikel die dir auch gefallen
Beliebte Beiträge für dich