10.07.2012 16:38:41

Andre Steyer:"Gloria (Nur der Sieger steht im Licht)", die Single des hr4-Hessenstar 2012 Schlagerwettbewerbs


Talente gibt es immer wieder. Das Team von hr4 hat gerade eins gesucht und gefunden: Andre Steyer. Der 20-Jährige ist der Sieger des hr4-Hessenstar 2012 Schlagerwettbewerbs und veröffentlicht noch diese Woche seine erste Single "Gloria (Nur der Sieger steht im Licht)". Musik, Text und Produktion stammen von keinem Geringeren als Uwe Busse – dem Mann, der nicht nur für die größten Hits der Flippers verantwortlich zeichnet, sondern mit Laura Wilde auch die Newcomerin des vergangenen Jahres an den Start gebracht hat.

Anfang des Jahres hatten hr4 und das hr-Fernsehen zum großen Schlager-Casting aufgerufen. Viele bewarben sich – achtzehn wurden der Jury vorgestellt. Die bestand aus Soul-Röhre Joy Fleming, hr-Moderatorin Britta Wiegand und Uwe Busse. Am Schluss waren sich die Juroren mit den Zuschauern einig: Der Sieger des Abends sollte Andre Steyer heißen! Produzent und Jurymitglied Uwe Busse sagte nach der Entscheidung: "Andre ist ein Strahlemann, und er war ein Quentchen strahlender als seine Mitbewerber."

Andre Steyer stammt aus der Kur- und Casino-Stadt Bad Nauheim. Mit sieben fängt er an zu singen, bringt sich selbst das Klavierspielen bei und tritt schließlich im Alter von 15 Jahren als Solist mit dem Schulchor und der Schulband auf. 2008 siegt seine Schule mit ihm als Frontsänger beim 3. Wetterauer Schulchorwettbewerb. Kurz darauf stellt der smarte Teenager selbst produzierte Videos mit Coverversionen von deutschen Hits auf YouTube und generiert binnen weniger Wochen mehrere zehntausend Klicks. Ende 2011 trifft er auf Schlagersänger, Komponist und Produzent Stefan Moll, der mit ihm zusammen erste eigene Songs aufnimmt. Mit dem Sieg beim hr4-Hessenstar 2012 Schlagerwettbewerb stehen Andre jetzt alle Türen offen. Andre setzte sich im großen Fernseh-Finale auf dem Hessentag in Wetzlar gegen fünf Mitstreiter durch. Er überzeugte die Jury – neben seinen gesanglichen Qualitäten - vor allem durch seine erfrischende jugendliche Leichtigkeit. Zitternd vor Glück nahm er von den Moderatoren Ruth Moschner und Dieter Voss seinen Siegerpokal in Empfang. Auf Platz 2 landete übrigens die 24-jährige Eva Luginger aus Velden an der Vils, von der man in Zukunft garantiert auch noch viel hören wird.
 
Quelle: Ariola/Agentur TexTour