08.06.2013 07:00:10

Daria Kinzer: "Zwischen Himmel und Erde"


Die erste Single von Daria Kinzer heißt „Zwischen Himmel und Erde“. Das Lied ist ein beeindruckender Beweis für die große Professionalität, mit der die charmante Sängerin Daria Kinzer seit Kindesbeinen Musik gelernt hat. Schon sehr früh begann die in Wien aufgewachsene Daria ihre Ausbildung zur Musical-, Pop- und Jazzsängerin. Wenn man vom elften Lebensjahr an Stimmunterricht erhält, ist es nicht verwunderlich, dass beim Hören der ersten Single „Zwischen Himmel und Erde“ die klare Stimme sofort in den Gehörgang springt.

Der Song ist eindringlich und die Melodie wird anfangs geführt durch eben diese klare, feste und vielseitige Stimme der ausgebildeten Musical Sängerin Daria Kinzer. Dann fällt das Lied in ein rhythmisches, schlagertypisches Up-Tempo mit der melodiösen angenehmen Auflösung im Refrain. Das Lied handelt vom ersten Spüren der Liebe, des Verliebtsein. Wie man es erlebt, das Erkennen und Entdecken, dass da was ist, zwischen Himmel und Erde und dem großen Glück, was passiert, wenn Dich „ein Engel sanft berührt“. Ein Text, der nicht nur verliebte Schlagerfreunde mitträumen lässt.

Daria Kinzer ist ebenfalls verliebt und zwar ins Schlagerfach und tut alles dafür, ihre musikalische Karriere in diese Richtung auszubauen. Ein früher Höhepunkt war 2011 die Teilnahme am Eurovision Song Contest in Düsseldorf, wo die Tochter einer kroatischen Mutter deren Heimatlandmit dem Song „Celebrate“ vertrat. Dieser Auftritt sollte die Initialzündung zum Einstieg ins von ihr geliebte Genre werden. Nach einigen Auftritten auf Großveranstaltungen wie der Großen Schlagernacht 2012 in Wien bastelt sie mit ihrem musikalischen Partner, dem Produzenten Harald Fendrich - ja, er ist der Bruder von Rainhard – akribisch an ihrem ersten Schlager-Album.

Quelle: Telamo