Herbststadl-2019

17.09.2019 07:21:09

Fabian Wegerer: "Besser wenn ich geh" 

Fabian Wegerer, Besser wenn ich geh

„Vielleicht ist es besser wenn ich geh. Doch warum tut es mir dann weh?“ Diese Frage stellt sich Fabian Wegerer in seiner neuen Single "Besser wenn ich geh". Der junge Künstler Fabian Wegerer hat mit seiner neuen Single "Besser wenn ich geh" eine Produktion hingelegt, die so manchem langjährigen Künstler nicht gelingt. Mit viel Gefühl wurde an dieser aktuellen deutschsprachigen Popproduktion gearbeitet. Viele Unklarheiten im Beziehungsleben eines jungen Menschen lassen Fabian Wegerer im neuen Song auch fragen „Vielleicht ist es besser wenn ich geh?“. Das hin und her einer Beziehung und tiefe Gefühle, vielleicht auch eine Krise besingt Fabian in seiner neuesten urbanen Musikproduktion.

Ein talentierter Sänger zur Schulzeit

Fabian Wegerer lebt in München, ist 22 Jahre alt und stammt aus Kirchdorf an der Krems in Österreich. Als eines Tages ein Schulkollege die Gitarre zückte und er dazu gesungen hat war schnell klar, dass der darauf folgende Applaus seiner Mitschüler kein Zufall war. Darauf folgte eine klassische Gesangsausbildung, deren erfolgreicher Absolvierung er mit mehreren Youtube-Videos mit Coverversionen diverser Stars unter Beweis stellte. So wurde auch das Team von Achtabahn auf ihn aufmerksam und es kam wie es kommen musste – Fabian hat mit eigenen Song-Ideen im Gepäck das Produzententeam kennengelernt. Dieser Zusammenarbeit entstammt auch das sehr erfolgreiche Youtube-Video seiner Debütsingle "Wenn jetzt für immer wär", das mittlerweile über 4 Mio. Mal aufgerufen wurde. Zahlreiche Liveauftritte folgten, wo Fabian Wegerer sein Talent vor tausenden Fans unter Beweis stellen konnte. 

Autor: SCHLAGERportal
Foto: UMD/Polydor

 

Beliebte Beiträge für dich