01.07.2013 07:00:26

Florian Fesl: "Bei uns in Bayern"


Spätestens seit dem Sommer 2008 zählt Florian Fesl zu den fixen Größen im volkstümlichen Showgeschäft. Seit seinem Senkrechtstart bei der beliebten ARD-Show "Immer wieder Sonntags" ist allein folgende Ansage Programm: "Hier kommt der Junge mit der Ziehharmonika"! Und das zurecht, denn wenn der Musikant aus Freyung im bayerischen Wald mit seiner steirischen Harmonika und frischem Gesang loslegt ist Spass und gute Laune vorprogrammiert. Nicht umsonst schaffte er es mit seinem Ohrwurm "Sommer ohne Ende" sage und schreibe zehn Wochen in Folge auf den Siegerthron der Immer wieder Sonntags-Sommerhitparade bei Stefan Mross - und das größtenteils mit überwältigendem Vorsprung. Florian Fesl kann stolz sein auf das, was er mit Hilfe seiner Fans erreicht hat. Durch seine authentische Art wurde er quasi über Nacht zum "Sommerhit-König der Herzen".

Seitdem ging es für den sympathischen Niederbayer rasant bergauf. Für die dauerhafte Medienpräsenz und die professionelle TV-Arbeit wurde Florian Fesl 2008 der begehrte "Herbert Roth-Preis" im MDR als "bester junger Solist" überreicht. Und in den Beneluxländern wurde sein Sommerhit sogar als "bestes Lied" mit der goldenen Tulpe geehrt. Diese Auszeichnungen wurden durch das Publikum verliehen, und haben deshalb einen ganz besonderen Stellenwert. Die neue Single von Florian Fesl heißt "Bei uns in Bayern".
 

Quelle: MCP/VM