04.03.2013 05:00:19

Frank Zander: „Irgendwie ist immer irgendwas“


Frank Zander… Immer wieder für ´ne Überraschung gut. Seine neue Single-Auskopplung aus dem aktuellen Album „Typisch Wassermann“ groovt wie die Berliner Hip Hop Band Seeed und bleibt dabei doch immer ein echter Zander.

Mit „Irgendwie ist immer irgendwas“ macht sich der Meister über die Meckereien der Menschen lustig, denen man es nie recht machen kann. Auf seine ganz eigene und coole Art, rappt Frank Zander lässig nach den Zeilen von Hanno Bruhn, der ihm schon den berühmten „Kurt“ auf den Leib geschrieben hat. Zu klein, zu groß, zu rigoros, zu ernst und zu viel Spaß, zu hin, zu her, zu kreuz, zu quer, zu bunt, zu braun, zu blass, irgendwie ist immer irgendwas…

Quelle: Zett-Records