07.06.2013 07:30:54

Michael Heydt: "Das Paradies"


Der Frankfurter Musiker Michael Heydt erzählt in "das Paradies"  auf eingängige Weise, welche Gedanken, Träume, ja, auch Ängste auf einen einstürmen können. Und wie wundervoll es ist, sie mit einer einfachen Formel in eine positive Richtung zu lenken: durch Liebe und Vertrauen.

Moderne Sounds, ein gitarrenbetonter Beat und ein straffes, gleichzeitig differenziertes Arrangement bringen Michaels Gesang hervorragend nach vorne. Durch diesen Gesang, der zwischen leichter melancholischer Färbung und positivem Lebensgefühl changieren kann, wirkt das Thema nicht aufgesetzt oder erzwungen, sondern sehr authentisch.

„Die Basis des Titels war schon lange gelegt, aber die Feinarbeit hat dann wahnsinnig viel Spaß gemacht, auch wenn es doch schlussendlich sehr, sehr viel Arbeit war“ sagt Michael Heydt. Und tatsächlich, das fertige Werk - "das Paradies" - kann sich mehr als hören lassen – ganz schnell geht der Refrain nicht mehr aus dem Kopf!

Quelle: 3w.Records