26.08.2013 07:00:51

Simon: "Links, rechts"


Sommer, Sonne, Cabrio ..... nichts ist einladender zu einer Spritztour. Aus dem Radio die Klänge von fetten Gitarrenriffs mit rhythmischen Synthsounds ... !!! "Links, rechts" ist der perfekte Roadsong. Der Gitarrensound und die rhythmische Keyboardfigur animieren richtig, um mit dem Auto dahin zu cruisen, während die Landschaft an einem vorbei zieht. Dazu das passende Thema, das jedem im Zeitalter von GPS bekannt ist.

Wer kennt sie nicht, die ewig freundliche Stimme aus dem Navi. Selbst wenn der Fahrer der Verzweiflung nahe ist, bewahrt die nette Dame immer ihren höflichen Ton, der einen zur Weißglut bringen kann. Simon hat auf witzige Art und Weise dieses Thema in einen eindeutig zweideutigen Song gepackt, der bis zum Schluss die Frage offen lässt, nicht WAS sondern WER ist das Ziel.

Bei "Links, rechts" wurde in die musikalische Trickkiste gegriffen. Unaufdringliche Klangteppiche und melodiöse Gitarren gehören zu einem Roadsong. Hier hat Simon auf die altbewährten Sounds des legendären "Rockman" zurückgegriffen. Kein anderes Gitarreneffektgerät hat die 80er so geprägt. Billy Gibbson von „ZZ-Top“ und Alex Lifeson von „Rush“ nutzten unter anderem schon diesen genialen Sound. Eingebettet in moderne Klänge liefert "Links, rechts" den Soundtrack zu einer lustvollen und relaxten Autofahrt, ohne Zeit und Ziel...  wirklich ohne Ziel ???

Quelle: 3w.Records