09.09.2013 12:00:40

Ulli Schwinge: "Da war viel schönes dran"


Wer kennt das nicht; man fertigt etwas an und dann erwartet man mit großer Spannung ein Lob, aber dann kommt sehr oft die Realität, und da heißt es: „Da war viel Schönes dran“. Genau dieses Gefühl beschreibt Ulli Schwinge fast schon autobiografisch, beginnend mit dem Klavierunterricht im zarten Alter, dann die Sache mit der Liebe in der Pubertät bis hin zur Frau fürs Leben mit der Erkenntnis: „Da war viel Schönes dran“.

Musikalisch hat Ulli Schwinge zusammen mit Produzent Roland Häring seinen Song schnörkellos in ein packenden Gitarrenarrangement gepackt, wodurch die Message - „Da war viel Schönes dran“ - dem Zuhörer vom in Sachsen-Anhalt beheimateten Vollblutmusiker prägnant präsentiert wird. Ja, es ist mal ein anderer Schwinge! Mit Band, reif, leicht kantig, mit Rock-and-Roll-Einflüssen, aber voll am Puls der Zeit.
Und jetzt dürfen Sie ran, die Fans und Freunde vom Songpoeten Ulli Schwinge, getreu dem Motto „Da war viel Schönes dran“.

2013 war für Ulli Schwinge bisher ein gutes Jahr. Seine Fans konnten ihn live in der TV Produktion des WDR in der Stargala sehen und dann Open-Air als Support von Chris Norman, natürlich an seinem Lieblingsinstrument dem Flügel. Und genau an jenem Instrument entstehen die Schwinge Songs, so auch seine neue Single CD „Da war viel Schönes dran“.

Quelle: Xenia Records