30.11.2011 11:47:20

Weihnachtsgala in Hartberg - SCHLAGERportal.com war für Euch live dabei!

Am Freitag 25.November 2011 wurde die Adventzeit in Hartberg mit der alljährlich stattfindenden Weihnachtsgala in der Hartberghalle feierlich eingeläutet. Den Beginn machte Andreas Fulterer mit einem Querschnitt seines musikalischen Schaffens. In der ersten Hälfte seines rund 2 Stunden dauernden Auftritts standen Hits  in italienischer Sprache: Von „Sempre Tu“ über „Donna Blue“, „Insieme“ bis hin zu „Inno d Amore“, mit dem Andreas Fulterer im Jahre 1998 die ZDF Hitparade gewann.


Nach einer kurzen Pause wurde es feierlicher. Denn da standen einige Weihnachtslieder seiner eben erschienender CD „Weihnachten mit Andreas Fulterer“ auf dem Programm. Andreas Fulterers exzellente Band und seine beiden Chorsängerinnen zauberten Weihnachtstimmung in die Halle. Bei „Sterne schenken„ und eine Hommage an seine Heimat mit dem Titel „Südtirol“ fehlte nur mehr das knistern eines offenen Kamins, um eine perfekte Weihnachtsidylle zu erzeugen.

Danach kam es zum Hauptact des Abends, dem Nockalm Quintett! Das Nockalm Qintett kann bereits auf 29 Jahren erfolgreiche Karriere zurückblicken. Und daher ist es kein Wunder, dass jedes einzelne Lied der Kärntner stimmgewaltig vom Publikum unterstützt wurde. Ein gut gelaunter Friedl Würcher blödelte in seiner charmanten Art mit den Gästen und kündigte das nächste Album für März 2012 an. Ihrem aktueller Albumtitel „Zieh Dich an und geh“ könnte „Zieh Dich aus und bleib“ folgen, meinte scherzhaft Friedl.

Als dann noch der Titel „Heiligenschein“ zum Besten gegeben wurde, stand die Halle. „Volle Kanne Sehnsucht“ am „Schwarzen Sand von Santa Cruz“ hatte „Prinz Rosenherz“ denn „Der Mann nach mir“ war „Einsam wie Napoleon“. „Tu“ bist mein „Wunder der Liebe“, denn „Über Rhodos küss ich Dich“ „Wie ein Bumerang“. Alleine  aus Ihren Erfolgstiteln könnte man eine Story erzählen. Wir freuen uns schon jetzt auf die Jubiläumstour 2012 quer durch Europa. Und aufs 30jährige Nockalm Fest in Millstatt im September 2012 mit unzähligen musikalischen Gästen und Gratulanten.

Die Uhr zeigte bereits auf 1 Uhr, als die Gäste aus der Halle strömten. Die Weihnachtsgala in Hartberg hat mit Lust aufs bevorstehende Fest gemacht. In diesem Sinne „Halleluja Day“.

Quelle: Schlagerportal.com/Sepp
Fotos: Schlagerportal.com