07.07.2014 05:00:29

Andreas Gabalier als Designer!

Andreas Gabalier
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Andreas Gabalier ist heute aus der Musik-Szene nicht mehr weg zu denken. Mit einem Auftritt beim Musikantenstadl 2009 hat alles begonnen -  "Da komm ich her", "Herzwerk", "Volks Rock´n Roller" und "Home Sweet Home" sind die bereits veröffentlichten Studio-Alben von Andreas Gabalier. Das rot-weiß-karierte Tücherl ist sein Markenzeichen und die Gabalier-Brille kann bereits jeder Gabalier-Fan sein Eigen nennen. Jetzt hat Andreas Gabalier einen neuen Coup gelandet, er ist unter die Designer gegangen und hat eine eigene Modelinie auf den Markt gebracht.

 

Andreas Gabalier

Tracht hat für Andreas Gabalier eine besondere Bedeutung. „Tracht ist ein Stück Heimat und ein Stück Identität. Außerdem ist man mit trachtigen Kleidungsstücken niemals falsch angezogen. Tracht trage ich immer wieder, nicht nur auf der Bühne.“, sagte Andreas Gabalier zur Steirerin. Das Erdige und der Bezug zur Heimat ist Andreas schon in der Familie mitgegeben worden. Schon als Kind hat Andreas und sein Bruder Willi Tracht getragen und auch heute sieht man Mutter Huberta gerne im Dirndl.


 

Andreas Gabalier stellt eigene Modelinie vor!

 

Eingefleischte Gabalier-Fans waren bisher ständig auf der Suche nach der originalen Gabalier-Lederhose. Die neue Modelinie hat Andreas Gabalier in Zusammenarbeit mit Meindl Tracht in den Verkauf gebracht. Entstanden ist die Zusammenarbeit, da Andreas bereits länger eine Meindl-Lederhose trägt. „Ich habe auf der Bühne eine Meindl-Lederhose getragen. Nachdem immer wieder Anfragen von Fans gekommen sind, woher ich diese Hose habe, habe ich mich mit Markus Meindl zusammengesetzt und die Idee zur Zusammenarbeit ist entstanden. Die Gabalier-Kollektion ist in gemeinsamer Arbeit entstanden. Ich selber habe auch den Zeichenstift in die Hand genommen und skizziert.“, sagte Andreas Gabalier in einem Interview zur Steirerin.

 

Andreas Gabalier und die Nationalhymne!

 

Derzeit ist Andreas Gabalier aber nicht nur wegen seiner Musik und seiner neuen Modelinie in aller Munde - auch die Präsentation der österreichischen Nationalhymne von Andreas Gabalier beim Formel1 Rennen am Red Bull Ring in alter Version wurde in den Medien breitgetreten. Diskussionen und Abstimmungen in zahlreichen Foren, ob die Nationalhymne nun mit oder ohne Töchter lauten soll wurden vorgenommen - die Fangemeinde um Andreas Gabalier ist aber ständig geschlossen hinter ihrem Star gestanden.

Andreas Gabalier

Quelle: Steirerin/Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner