27.05.2013 03:00:19

Andreas Gabalier: You make us crazy!

Foto: 
Schlagerportal.com

So kometenhaft wie die Karriere von Andreas Gabalier bisher auch verlaufen ist, war auch sein Erscheinen bei seinem Heimspiel am Schwarzlsee in Unterpremstätten bei Graz/A. In schwindelerregender Höhe von 30 Metern, hing Andreas an einem Kran und begrüßte sein Publikum mit einem Ständchen auf der Steirischen Harmonika. Echte Bergbauern Buam sind luftige Höhen einfach gewöhnt und haben keine Höhenangst. Über 15.000 Fans kamen am 25. Mai 2013 zum Heim Open Air von Andreas Gabalier, auch aus weitentfernten Teilen Deutschlands und Österreich, um mit ihrem Idol gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen.

 

Andreas Gabalier

Obwohl das Wetter nicht so richtig mitspielte, konnten die vielen Regentropfen den Gabalier-Fans die Stimmung nicht vermiesen. Auch Andreas Gabalier war bei seinem Heimspeil in bester Laune und freute sich, dass so viele Fans zu seinem Heim Open Air gekommen waren. Besonders freute er sich darüber, dass seine ganze Familie inkl. der Verwandtschaft aus der Obersteiermark zu seinem Heimspiel erschienen ist. Nur seine heiß geliebte Oma fühlte sich an diesem Tag nicht so wohl und zog es vor zuhause zubleiben.

Andreas Gabalier

Andreas Gabalier


 

Andreas Gabalier ließ die Zuckerpuppen tanzen!

Das Programm das Andy seinen Fans bot, hätte vielfältiger nicht sein können. Nach einem tollen Vorprogramm, bei dem unter anderen Piero Esteriore und Andreas Gabaliers Groß-Cousine Pia auftraten, spielte Andreas einen guten Querschnitt aus seinen bereits erschienenen Alben und einige neue Titel aus dem  am 07. Juni 2013 erscheinenden Album „Home Sweet Home“. Musikalisch unterstützt wurde Andreas von seiner Band, den jungen Volks Rock´n Rollern. Besonders freute sich Andreas Gabalier über die vielen hübschen Mädchen, die alle in ihren Dirndln zu seinem Heim Open Air gekommen waren, und  dankte ihnen mit seinem neuen Hit „Zuckerpuppen“  und wie heißt es da im Refrain „I say baby you make me crazy“ – und Andy du machst deine Fans crazy und das im positivsten Sinn!

Andreas Gabalier

Das Online-Musikmagazin SCHLAGERportal.com fragte einige weibliche Fans warum sie zu Andreas Heimspiel gekommen sind und was ihnen so gut an ihm gefällt. Anita S.: „Seine rauchige Stimme, seine Liedtexte und weil er einfach so bodenständig ist.“ Marion K. meinte: „Er ist der Wahnsinn, egal ob seine alten Lieder oder seine neuen Songs wie z.B. Zuckerpuppen spielt – ich steh einfach auf den Andy“. Wir fragten einige Konzertbesucher auch warum sie alle in Dirndl oder Lederhosen gekommen sind. Franz und Birgit H. dazu: „Früher war es altbacken so zu einer Veranstaltung zu gehen, jetzt ist es Dank Andreas wieder hip, wir haben Tracht immer mögen und jetzt ist es sogar wieder trendig.“

Andreas Gabalier

 

Regen macht einem echten Volks Rock´n Roller nichts aus!

Trotz Regen und tiefen Temperaturen, harrten alle Volks Rock´n Roller Freunde bis zum Konzertende aus. Andreas Gabalier dankte es seinen Fans damit, dass er trotz Regen die überdachte Bühne verlies und im Regen seine Finger über die Steirische flitzen lies. Andreas Gabalier feierte mit seiner Familie, Freunden und Fans triefend Nass ein fulminantes Heimspeil, dass mit einem Feuerwerk endete. So ein bisschen Regen kann einem echten Volks Rock´n Roller eben nichts anhaben.

Quelle: Schlagerportal.com/AH
Fotos: Schlagerportal.com