08.04.2013 12:43:40

Andy Borg präsentierte die Nacht der Tracht!

Foto: 
Schlagerportal.com

 

Trachten war DAS Thema beim ersten Musikantenstadl des Jahres 2013. Andy Borg präsentierte das Beste aus Schlager und Volksmusik und führte wie immer mit Charme und Witz durch den seit Wochen ausverkauften Stadl in Salzburg.

 
Andy Borg, Sonja Weissensteiner

Andy Borg begrüßte sein Publikum standesgemäß als „Wolferl“ – so wie es sich in der Geburtsstadt von Wolfgang Amadeus Mozart und der Festspielstadt Salzburg gehört. Trachten begleiten Andy Borg durch den ganzen Musikantenstadl, nach einer Modenschau mit Dirndl-Neuheiten bekam Andy Borg noch die besondere Bedeutung der Dirndlschleife von Moderatorin Sonja Weissensteiner erklärt. Trägt die Frau die Schleife rechts, ist sie bereits verheiratet oder zumindest in festen Händen. Wird das Mascherl, wie man in Salzburg sagt, links getragen, ist das Mädchen frei und ungebunden und für den Burschen noch zu haben. Wenn die Schleife in der Mitte getragen wird kann die Dame sich nicht ganz entscheiden oder besser gesagt sie lässt es für den Betrachter offen.


Auch ein liebgewonnener Brauch wurde zum ersten Mal im Musikantenstadl praktiziert, das Dirndlspringen. Mädchen und Burschen, alle in einem Dirndl gewandet, springen ins kühle Nass, das soll Glück bringen - auf alle Fälle macht es Spaß.  Dem ersten Musikantenstadl Dirndlspringen haben sich auch Sonja Weissensteiner und die fränkischen Witwen Waltraud & Mariechen, die als Trachtenpolizei auch die Trachten kontrollierten, angeschlossen.

Musik, Trachten und Dirndlspringen - das gibt es nur im Musikantenstadl

Natürlich gab es beim Musikantenstadl in Salzburg auch wieder unzählige musikalische Leckerbissen. Zu Gast beim Musikantenstadl in Salzburg waren Monika Martin, Salzburgsound, die Meissnitzer Band, die Dorfer mit der Brauchtumsgruppe Dorfgastein,  die Postmusik Salzburg und der Schülerchor der Hauptschule Ampflwang, Wolfgang Lindner mit seinen jungen Stadlmusikanten und aus der Schweiz waren Francine Jordi und Combox angereist. Die Familienmusik Herzog – Papa Stephan mit seinen Söhnen Thomas & Sebastian – präsentierten das Lied „Fliege mit mir in die Heimat“, für diese Darbietung flogen ihnen die Herzen des Publikums zu.  DJ Ötzi sang in seiner neuen Heimat Salzburg, von seiner alten Heimat „Tirol“ und sorgte damit für die gewohnte DJ Ötzi-Stimmung.

DJ Ötzi

Andy Borg, Monika Martin, Sigrid & Marina, Francine Jordi

Sigrid & Marina, die zwei Schwestern aus dem Salzkammergut, präsentierten mit ihren schönen Stimmen, das Lied „I möchte gern dei Herzklopfen hörn“, ein Lied aus ihrem gerade erschienenen Album „Das Beste aus Heimatgefühle“. Als Zugabe sangen Sigrid & Marina ihr neuestes Lied „Seeroserl“ und das live vor einem Millionenpublikum. Walter Scholz feierte seinen runden Geburtstag im Musikantenstadl und bereitete dem Publikum mit der „Sehnsuchtsmelodie“ einen melancholischen Augenblick. Gaby Albrecht & Ronny Weiland, zwei außergewöhnliche Stimmen, statteten Andy Borg einen Besuch ab und brachten ihren aktuellen Titel „Schwarze Augen“ mit. Fantasy ist das derzeit erfolgreichste Schlagerduo, mit ihrem aktuellen Hit „Endstation Sehnsucht“ stimmte Fantasy Andy Borg auf die aktuelle Stadlkreuzfahrt ein, denn schon am Sonntag um 6 Uhr in der Früh ging der Flug von Andy Borg mit seiner Birgit in die Karibik, wo die vielen Stadlfans bereits sehnsüchtig auf den Musikantenstadl-Moderator am Schiff zur Stadlkreuzfahrt warteten.

Fantasy, Monika Martin
Fantasy und Monika Martin feiterten auch nach der Sendung weiter!

Monika Martin, Francine Jordi, Sigrid & Marina und Andy Borg verrieten im Stadl in Salzburg die Lieblingshits aus ihrer Jugend und präsentierten diese auch gleich dem jubelnden Publikum. Bei so einem abwechslungsreichen Programm und so tollen Gästen, hätte man viele Stunden weiterfeiern können – leider war die Sendezeit zu Ende. Für den nächsten Musikantenstadl, der am 15. Juni 2013 aus Ingolstadt in Deutschland kommt, hat uns Andy Borg  aber wieder viele Highlights und Stars versprochen.

Quelle: Schlagerportal.com/BT
Fotos: Schlagerportal.com