03.01.2014 11:40:24

Andy Borg: Prosit 2014

Andy Borg
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Andy Borg moderiert den Silvesterstadl seit 2006 und begleitet so seine Fans ins neue Jahr. Andy Borg entzündete ein Feuerwerk an Hits und präsentierte vier Stunden Unterhaltung, Spaß und Musik. Wie immer ist es Andy Borg zu Silvester gelungen den Spannungsbogen zu halten. Seine Gäste im Silvesterstadl waren: Ross Antony, Linda Hesse, Marc Pircher, die jungen Zillertaler, Dance Industry, die 3 Zwidern, Tony Marshall, Dagmar Koller, Alpin Drums, Michelle Ryser, die 3 Zwidern, Sandra Ledermann, Marc Haller, der Marinechor der Schwarzmeerflotte, die Edlseer, CubaBoarischen, Meilenstein und Wolfgang Lindner und seine jungen Stadlmusikanten.

 

Ross Antony, Andy Borg

Ross Antony besuchte Andy Borg zum ersten Mal im Musikantenstadl. „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ und „Ich will keine Schokolade“ präsentierte Ross Antony locker, frisch und lustig. Auch das Publikum war von seiner modernen Präsentation beeindruckt und unterstützte Ross Antony mit überschwänglichem Applaus. „Rote Lippen soll man küssen“ performte Ross Antony gemeinsam mit Andy Borg und beide vermittelten den Eindruck, dass sie extremen Spaß am Lied haben und wagten sogar ein gemeinsames Tänzchen.

Linda Hesse

Linda Hesse war ebenfalls zum ersten Mal bei Andy Borg im Stadl zu Gast. Die attraktive Sängerin hatte keine Berührungsängste mit dem Publikum, machte Fotos, schrieb Autogramme und zeigte offen ihre Freude das neue Jahr im Silvesterstadl begehen zu können. Linda Hesse machte wie immer eine „Punktgenaue Landung“, sagte „Ich bin ja kein Mann“ und „Komm bitte geh“. Es war die richtige Entscheidung der Stadl-Redaktion beide Stadl-Newcomer in den Silvesterstadl einzuladen.

Andy Borg, die Edlseer, die jungen Zillertaler


Die jungen Zillertaler, Marc Pircher und die Edlseer sind hingegen Stammgäste im Musikantenstadl. Sie haben schon oft gezeigt, dass sie für Stimmung zuständig sind. Und auch im Silvesterstadl in Klagenfurt ging die Rechnung voll auf.  Marc Pircher eröffnete gemeinsam mit Andy Borg und einem „Schlager-Medley“ den Silvesterstadl. Marc Pircher hatte auch seine Tochter Anna zu Andy Borg mitgebracht, die an diesem Tag ihren 5. Geburtstag feierte. Kurz vor Mitternacht gab Marc Pircher dann noch einmal richtig Gas und stellte das Publikum in der Halle ausnahmslos auf die Bänke.

Andy Borg, Marc Pircher

 

Michelle Ryser überzeugte im Silvesterstadl

Die jungen Zillertaler präsentierten ein „JUZI-Medley“ und ihre neuen Hits „Ohne dich“ und „Amore mio“. Nicht alle Musikgruppen haben so ein Händchen für Stimmung, Spaß und Unterhaltung wie die JUZIs. Sie wissen genau was ihre Fans sehen und erleben möchten. Nicht umsonst feiern die jungen Zillertaler 2014 bereits ihr 20-jähriges Jubiläum. Eine besondere Überraschung im Silverstadl war Michelle Ryser. Sie präsentierte einige Songs mit viel Schwung und Frische. Michelle Ryser präsentierte sich im Duett und auch als Solistin souverän und sympathisch.

Michelle Ryser

Der nächste Musikantenstadl findet am 08. März 2014 in Wr. Neustadt statt, dann heißt es wieder: "Es ist Stadlzeit". Leider sind für 2014 nur mehr drei reguläre Musikantenstadl vorgesehen, je einer in Österreich, Deutschland und der Schweiz.

 

Musikantenstadl Termine 2014

 

  • 08.04.2014 Wr. Neustadt/A
  • 03.05.2014 Fribourg/CH
  • 27.09.2014 Passau/D
  • 31.12.2014 Graz/A

Quelle: Schlagerportal.com
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner