18.02.2013 04:00:58

Carmen Nebel feierte 10 Jahre!

Foto: 
Schlagerportal.com/Kiki

Die erste Sendung von "Willkommen bei Carmen Nebel" im Jahre 2013 kam live aus dem Velodrom in Berlin. Das 10-jährige Jubiläum konnte dieses Mal in der Erfolgssendung gefeiert werden - herzlichen Glückwunsch! Carmen Nebel, die wie immer charmante und wortgewandte Gastgeberin, wurde in ihrer Sendung von einem jungen Mann namens Konni, einem 8-jährigen Steppke wie man in Berlin so nett sagt, begleitet. Er schaffte es mit so herrlichem Kindermund das Publikum zu amüsieren und die prominenten Gäste anzukündigen.

Matthias Reim, den seit 22 Jahren endlich wieder der ganz große Sprung nach oben gelungen ist, präsentierte einen echten Ohrwurm “Verdammt für alle Zeit”. “Bis ans Ende der Welt” schippern die Jungs von Santiano seit letztem Jahr. Freiheit, Gleichheit, Ideen und Visionen, das alles gemixt im Shanty-Pop-Sound, das zieht die Massen zu Recht  magisch an. Die Gruppe Faun entführte ins Mittelalter - sanft, märchenhaft, mystisch, lebensfroh und virtuos - sind die Adjektive für diese Performance. Bonnie Tyler, die Rockröhre mit der Reibeisenstimme, begeisterte ihr Publikum nach wie vor, ihre Musik ist zeitlos, rockig einfach topp, sowie die Künstlerin selber auch.

Santiano

Ebenso beeindruckend war die Vorstellung von Stefanie Hertel, “Moment mal” möchte man sagen, einfach passend der Titel ihrer brandneuen CD. Obwohl sich Stefanie Hertel gerade einen Bänderriss zugezogen hatte, wollte sie unbedingt dabei sein,  ihr war der Auftritt bei Carmen Nebel wichtig, sie wollte ihn nicht absagen, dafür wurde sie auf Händen getragen. Stefanie Hertel machte aus der Not eine Tugend und bot in der Live-Sendung "Willkommen bei Carmen Nebel" an,  ihren Gips von allen Künstlern signieren zu lassen , um ihn dann der Krebshilfe zu Gute kommen zu lassen, eine super Idee von einer tollen Künstlerin.

Stefanie Hertel, Gipsbein

Alice war die Entdeckung in den 80-er Jahren, wer kennt nicht die Songs “Per Elisa” oder das Duett mit Stefan Waggershausen “Zu nah am Feuer”. Alice beeindruckte mit noch immer imposanter Stimme und Erscheinung - die Berliner waren begeistert. “Romatique” - besser kann man diesen einfühlsamen Pianisten nicht umschreiben - Richard Claydermann. Er präsentierte sich nach 10 Jahren Pause wieder mit der "Ballade pour Adeline".


Alice

David Garrett, ein weiteren Ausnahmekünstler, wurde für sein Album "Music” bei "Willkommen bei Carmen Nebel", ohne es zu wissen, mit Platin ausgezeichnet. Genial war seine Interpretation des John Miles Titeles “Music”, perfekt inszeniert und interpretiert, dies bescherte David Garrett Standing Ovations. “Du hast mir Glück gebracht” heißt das neueste Werk von Angelika Milster. Damit ist ihr ein absolutes Kunststück gelungen, ein Album wie aus einem Guss, welches die ganze Bandbreite der Ausnahmekünstlerin zeigt. Die Erfolgsbilanz von Vicky Leandros ist so immens und mit Höhepunkten gespickt, dass man mehrere Bücher füllen könnte. Über 35 Mio. verkaufte Tonträger sprechen für sich und wie wahr der Song “Ich liebe das Leben” -das Leben und auch das Publikum liebt Vicky Leandros.

David Garrett, Carmen Nebel

Zudem war ER vor Ort, der Dieter der Thomas der Heck und auch noch an dem Ort, an dem seine legendäre Hitparade ihre Geburtsstätte hatte - wie gerne hätte man die ZDF-Hitparade wieder zurück! Dass er gerade erst seinen 75. Geburtstag begangen hat, kann man kaum glauben. Bei seinem Auftritt merkte man Dieter Thomas Heck die Freude an, Künstler wie Ireen Sheer, Nicole, Nino de Angelo, Matthias Reim oder Karel Gott, in seiner gewohnten unnachahmlichen Art, anzukündigen.

Vicky Leandros, Angelika Milster, Dieter Thomas Heck

Super war wie immer auch das Deutsche Fernsehballett, das sich in Gangnam Style Fieber befand, hervorragend war auch das Ensemble des Friedrich Stadt Palastes mit ihrem Show Me Medley. Heino ist der Künstler über den zurzeit jeder spricht, ob nun negativ oder positiv, er ist absolut Top in den Charts vertreten. “Mit freundlichen Grüßen” heißt sein “verbotenes Album”, welches durchwegs Songs enthält die man Heino nicht wirklich in den Mund legen würde, bleibt nur zu sagen “Junge” ich finde es “Willenlos” gut.

Carmen Nebel, Heino

Die 10-Jahre Jubiläumsendung "Willkommen bei Carmen Nebel" war wie gewohnt gefüllt mit Emotionen, Überraschungen, Aktionen und wundervollen Gästen und man kann auf den 13. April gespannt sein, wenn Carmen Nebel aus Erfurt begrüßt.

Quelle: Schlagerportal.com/Kiki
Fotos: SChlagerportal.com/Kiki