13.08.2014 08:30:54

Die jungen Zillertaler feiern ihr 15. JUZI Open Air!

die jungen Zillertaler
Foto: 
Schlagerportal.com

 

Die jungen Zillertaler gibt es seit 20 Jahren - seit 20 Jahren stehen Michael, Markus und Daniel gemeinsam auf der Bühne und begeistern ihre Fans. „So a schöner Tag“, „Drobn aufm Berg“, „Ohne Dich“ oder „Auf der Bruck trara“ sind nur einige der vielen JUZI-Hits. Auch das neue Album der jungen Zillertaler ist vollgepackt mit typischen JUZI-Songs - allen voran der neue Hit „Helikopter“. Vom 15. – 17. August feiern die jungen Zillertaler wieder ihr legendäres JUZI Open Air in Strass im Zillertal – das Jubiläums-Open-Air findet zum 15. Mal statt, bei dem neben den JUZIs auch Francine Jordi, Marc Pircher, die Edlseer oder Jürgen Drews auf der Bühne stehen. SCHLAGERportal.com hat mit Ober-JUZI Markus Unterladstätter über das bevorstehende Juziläum, die neue CD und die vergangenen 20 Jahre gesprochen.

 

die jungen Zillertaler

„300% JUZI“ der Album-Titel eurer neuen CD – ein perfekter Titel – wer hat die Idee dazu gehabt?

Wir haben ganz, ganz selten den selben Album-Titel gewählt wie ein Lied geheißen hat. Wenn wir das Album jetzt z.B. „Helikopter“ genannt hätten, dann würde jeder sagen das ist unsere Nr.1. Wir haben immer Übertitel bei unseren CDs gehabt, z.B. „Droben aufm Berg“ hat „Gipfeltreffen“ geheißen. So haben wir gesagt, 300% JUZI passt perfekt! Jeder gibt 100% auf der Bühne, wir spielen zu 100% alles selber auf der CD ein und es ist ein Album von dem wir zu 100% überzeugt sind und das zu 300% zu uns passt.

Ihr feiert heuer 20 Jahre junge Zillertaler, da hättet ihr ja auch ein Best of Album machen können!

Genau du sagst es! Aber wir möchten richtig feiern und danke sagen an alle Fans. Das ist natürlich mit einem neuen Album am besten. Darum haben wir gesagt, 14 neue Titel müssen drauf sein und das passt jetzt so!

 

„Helikopter“ der neue JUZI-Hit

 

Du hast bereits einen Titel angesprochen „Helikopter“ -  wie kommt man zu so einem Song?

Das war eigentlich wieder ein ganz toller Zufall. Wir haben das Fliegerlied gehabt und haben gesagt, was könnten wir da machen?  Zuerst haben wir an ein Boot oder Schiff gedacht, haben aber nichts richtiges gefunden und dann ist uns dieser Titel zu Ohren gekommen und haben dann gesagt, der passt wieder zu 300% zu uns.

20 Jahre junge Zillertaler – eine lange Zeit – kannst du für deine Fans diese Zeit Revue passieren lassen?


Wenn man das jetzt sehen könnte, ich stehe mit einem sehr frohen Gesicht vor deinem Mikrofon. Wir haben wirklich sehr viele schöne Momente erleben dürfen. Da gibt es unzählige Sachen, wir haben den Amadeus gewinnen dürfen! Ich kann mich noch extrem daran erinnern, als wir die Nachricht gekriegt haben, dass wir die erste Goldene bekommen – ein Wahnsinn. Aber auch jetzt wenn wir wieder Gold oder Platin für ein Album bekommen, das ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich. Ich bin sehr, sehr stolz! Aber das Wichtigste: wir sind 20 Jahre die Selben – wir haben seit 20 Jahren die selbe Besetzung und wir sind immer noch Freunde wie in den ersten Tagen. Ich glaube das ist schon nicht so ohne, denn wenn man an über 200 Tagen im Jahr auf der Bühne steht, dann sehe ich meine Kollegen viel mehr als meine Familie.

Wenn man 20 Jahre gemeinsam auf der Bühne steht, verbringt man viel Zeit gemeinsam – wie geht ihr da mit Unstimmigkeiten um?

Natürlich gibt es da auch Sachen die vielleicht ausdiskutiert gehören, aber das ist bei uns relativ schnell wieder erledigt. Jeder von uns hat seine Vorzüge und seine Vorteile. Es ist bei uns so aufgeteilt, dass jeder seinen Part macht und jeder akzeptiert auch was der andere macht. Das ist perfekt so!

Ihr seid mit euren Fans immer in Kontakt z.B. auf Facebook – wie wichtig ist euch das?

Das sind wir unseren Fans schon auch schuldig! Weil eine Musik wie wir sie machen, wäre ohne Fans keine Musik. Für uns ist das selbstverständlich, das ist unser Beruf, unsere Berufung die Leute zu begeistern, das kann man natürlich auch nur, wenn man ganz, ganz nahen Kontakt zu den Fans hat.

die jungen Zillertaler

 

Die jungen Zillertaler feiern Juziläum!

 

Ihr feiert heuer noch ein Jubiläum – 15 Jahre JUZI Open Air – was wird es da geben?

Wir haben vor 15 Jahren einmalig ein Open Air bei uns im Zillertal geplant gehabt, das hat sich so toll entwickelt, dass wir es heuer schon zum 15. Mal machen. Eine tolle Veranstaltung! Wir haben uns viele, viele nette Kollegen eingeladen - Marc Pircher wird dabei sein,  Francine Jordi,  die Alpenoberkrainer, Jürgen Drews, Charly Brunner & Simone – für jeden Musikgeschmack ist irgendwo, irgendwie was dabei. Es ist immer noch sehr familiär in unserer Heimatgemeinde Strass im Zillertal – eine ganz kleine Gemeinde – wir haben 800 Einwohner und bei dem Open Air sind dann 7 – 8 Tausend Leute – ist schon faszinierend.

Am Open Air Wochenende steht der Ort Strass Kopf, der ganze Ort Strass hilft mit, angefangen von der Feuerwehr bis zu den Familienmitglieder der JUZIs arbeiten alle für das Open Air – ist das euer Erfolgsgeheimnis?

I glaub schon, das ist wirklich a so. Die Fans die für uns ins Tal kommen, die wissen wir schauen auf alles, jedes kleine Detail wird von uns quasi mitorganisiert. Ich glaube das ist ganz, ganz wichtig! Das ist wie bei einer toller Geburtstagsfeier, wenn sich der Gastgeber a bissl was antuat, des merkt man sofort!

Und die jungen Zillertaler tun sich für ihre Fans sehr viel an – drum komm hin und erlebe ein einzigartiges Open Air in Strass im Zillertal und sei vom 15. – 17. August 2014 dabei beim Juziläum der jungen Zillertaler.

Quelle: Schlagerportal
Fotos: Schlagerportal.com
Autorin: Astrid Haberfellner